Bundesliga

Bayerns Auftritt in Rostock weltweit ein TV-Hit

Die Partie von Triple-Gewinner Bayern München am Sonntag im Benefizspiel bei Fußball-Drittligist Hansa Rostock (16.50 Uhr/NDR) sorgt international für großes Aufsehen. SID-IMAGES/AFP/CHRISTOF STACHE

Rostock - Die Partie von Triple-Gewinner Bayern München am Sonntag im Benefizspiel bei Fußball-Drittligist Hansa Rostock (16.50 Uhr/NDR) sorgt international für großes Aufsehen. Der Auftritt der Bayern-Stars samt Neu-Trainer Pep Guardiola wird weltweit in über 40 Ländern übertragen. Das Sportmarketing-Unternehmen Infront hat Bilder in den Mittleren Osten, nach Afrika und nach Süd- und Mittelamerika verkauft.

Auch hierzulande besteht ein großes Interesse. Die Partie in der Rostocker Arena ist bereits seit Mitte April ausverkauft, es gibt nur noch einige VIP-Tickets. Der FC Bayern wird unmittelbar nach seinem Sommertrainingslager im Trentino mit allen Stars und seinem neuen Star-Trainer Guardiola an die Ostseeküste reisen. Der Rekordmeister verzichtet auf sämtliche Einnahmen zu Gunsten des finanziell angeschlagenen FC Hansa.

"Die Bereitschaft dieses Weltklubs, uns zu unterstützen, ist phänomenal", sagte Hansas Vorstandsvorsitzender Michael Dahlmann: "Der FC Bayern München hat es geschafft, trotz seiner Größe ein familiärer Verein mit Herz zu bleiben. Davor möchten wir unseren Hut ziehen und uns recht herzlich für die Hilfe bedanken. Die Erlöse aus diesem Spiel sind ein wichtiger Baustein unseres Sanierungsplans."

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!