Bundesliga

Bayer zeigt an Interesse an Ilicic und Belhanda

Bayer Leverkusen buhlt laut Medienberichten um Josip Ilicic vom italienischen Serie-A-Absteiger US Palermo und Younès Belhanda vom französischen Erstligisten HSC Montpellier. SID-IMAGES/AFP/ALBERTO LINGRIA

Leverkusen - Bayer Leverkusen buhlt laut Medienberichten um den slowenischen Mittelfeldspieler Josip Ilicic vom italienischen Serie-A-Absteiger US Palermo und den Marokkaner Younès Belhanda vom französischen Erstligisten HSC Montpellier. Der 25-jährige Ilicic soll allerdings zwölf Millionen Euro kosten, berichtete die Gazzetta dello Sport. Auch der AC Florenz ist an dem Spieler dran.

Die Bild-Zeitung berichtete vom Interesse des Werksklubs am offensiven Mittelfeldspieler Belhanda. Dieser besitzt noch einen Vertrag bis 2014 in Montpellier. Der L'Equipe sagte der Nordafrikaner, dass er gerne in der Champions League spielen möchte. Die Rheinländer hatten sich als Tabellendritter für die Königsklasse in der kommenden Saison direkt qualifiziert.

Gleichzeitig wird Bayers Linksverteidiger Michal Kadlec nach kicker-Informationen vom türkischen Meister Galatasaray Istanbul umworben. In der vergangenen Saison hatte der 28 Jahre alte tschechische Nationalspieler wiederholt bei Leverkusen nur auf der Bank gesessen und seinen Platz auf der linken Außenbahn an den polnischen Internationalen Sebastian Boenisch verloren.

Zuletzt war Kadlec allerdings als mögliche Alternative für die Bayer-Innenverteidigung gehandelt worden, nachdem der Bremer Sokratis das bereits ausgehandelte Vertragsangebot der Leverkusener ausgeschlagen und stattdessen zu Borussia Dortmund gewechselt war.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!