Bundesliga | 13.07.2013

Bayer verliert trotz Sons Debüt-Tor

Neuzugang Heung-Min Son erzielte sein erstes Tor, dennoch verlor Bayer Leverkusen erstmals in der Vorbereitung. Gegen 1860 München kassierte die Werkself eine 1:2-Niederlage.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Zell am See - Neuzugang Heung-Min Son erzielte sein erstes Tor, dennoch verlor Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen erstmals in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Beim 1:2 (1:1) im Trainingslager in Österreich gegen den Zweitligisten 1860 München sorgte der Südkoreaner, der für zehn Millionen Euro vom Hamburger SV verpflichtet worden war, mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 (18.) für den einzigen Lichtblick.

Moritz Stoppelkamp (16.) und Andreas Geipl (70.) besiegelten vor 1500 Zuschauern im Alois-Latini-Stadion in Zell am See die erste Niederlage des Champions-League-Teilnehmers im vierten Testspiel.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden