Bundesliga | 06.02.2014

Bayer: Einsatz von Reinartz und Sam offen

Bayer Leverkusen tritt im Spiel am Freitag bei Borussia Mönchengladbach möglicherweise ohne Stefan Reinartz und Sidney Sam in der Startformation an.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Leverkusen - Bayer Leverkusen tritt im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Freitag (20.30 Uhr/Sky) bei Borussia Mönchengladbach möglicherweise ohne seine Nationalspieler Stefan Reinartz und Sidney Sam in der Startformation an. Laut Trainer Sami Hyypiä sind beide aber "eine Option".

Reinartz leidet an Fersenproblemen. "Er hat am Donnerstag nicht das ganze Training absolvieren können. Wir müssen schauen, was wir mit ihm machen", sagte Trainer Sami Hyypiä. Sam war beim 2:1 gegen den VfB Stuttgart nach ausgestandenem Muskelfaserriss für eine Halbzeit zum Einsatz gekommen, "aber vielleicht wäre da weniger besser gewesen", so der Trainer.

Vor dem Debüt steht derweil der kurzfristig vom FC Valencia ausgeliehene Mexikaner Andres Guardado vor seinem Debüt. Er sei gesund und ein sehr guter Spieler, betonte Hyypiä, gab aber zu bedenken, "dass er die Kommandos, unser System und die Mitspieler noch kennenlernen muss. Das braucht vielleicht noch Zeit."

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden