International | 10.11.2013

Bate Borissow holt achte Meisterschaft in Folge

Bate Borissow hat zum achten Mal in Serie die weißrussische Meisterschaft gewonnen. Die Mannschaft um Alexander Hleb setzte sich bei Torpedo Schodino 3:1 durch.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Minsk - Bate Borissow hat zum achten Mal in Serie die weißrussische Fußball-Meisterschaft gewonnen. Die Mannschaft um den derzeit verletzten Ex-Bundesligaprofi Alexander Hleb setzte sich bei Torpedo Schodino 3:1 (2:0) durch und feierte zwei Spieltage vor dem Saisonende ihren zehnten Meistertitel. Der Rekordmeister ist damit für die zweite Runde der Champions-League-Qualifikation der Saison 2014/2015 qualifiziert.

In der vergangenen Spielzeit hatte Borissow in der Gruppenphase der Königsklasse überraschend Triple-Sieger Bayern München mit 3:1 (1:0) geschlagen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden