Spanien

Barcelona bejubelt Geburt des neuen Messi(as)

Der neue Messi(as) ist geboren, und ganz Barcelona feiert: Am Freitag ist Weltfußballer Lionel Messi zum ersten Mal Vater geworden. SID-IMAGES/AFP/DANI POZO

Barcelona - Der neue Messi(as) ist geboren, und ganz Barcelona feiert: Am Freitag ist Weltfußballer Lionel Messi zum ersten Mal Vater geworden. Um kurz nach 17.00 Uhr brachte die Freundin des Argentiniers, Antonella Roccuzzo, den kleinen Thiago in einer Privatklinik in Barcelona zur Welt. Das berichteten mehrere spanischen Medien übereinstimmend. Details zu Größe und Gewicht des Nachwuchses im Hause Messi wurden nicht bekannt.

"Heute bin ich der glücklichste Mensch der Welt. Mein Sohn wurde geboren. Danke Gott für dieses Geschenk", schrieb der frischgebackene Vater auf seinem Facebook-Profil.

Schon Stunden vor der Geburt hatte ein Großaufgebot von Kameras vor dem Krankenhaus gespannt auf die freudige Nachricht gewartet. Das spanische Fernsehen schaltete live zum Hospital. Messi hatte von seinem Arbeitgeber FC Barcelona frei bekommen, bekräftigte aber auch nach der Geburt, dass er für Barcelonas Ligaspiel gegen Celta Vigo am Samstagabend (18.00 Uhr) zur Verfügung stehe. Seinen Sohn will er nach eigener Aussage auf jeden Fall beim FC Barcelona anmelden.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!