Champions League

Barcelona bangt vor Viertelfinale um Xavi

Der FC Barcelona bangt vor dem Champions-League-Viertelfinale um den Einsatz von Xavi. Der 33 Jahre alte Mittelfeldstar klagt über Probleme im rechten Oberschenkel. SID-IMAGES/Firo/

Barcelona - Der FC Barcelona bangt vor dem Champions-League-Viertelfinale um den Einsatz des spanischen Fußball-Nationalspielers Xavi. Der 33 Jahre alte Mittelfeldstar klagt nach seiner Rückkehr von der Nationalmannschaft wieder über Probleme im rechten Oberschenkel. Das berichtete die Sporttageszeitung Mundo Deportivo.

Die Blessur hatte bereits Xavis Einsatz im WM-Qualifikationsspiel gegen Finnland (1:1) verhindert, beim 1:0 am Dienstag in Frankreich war der Stratege dann als Kapitän aufgelaufen.

Im Ligaspiel bei Celta Vigo am Samstag werde Xavi sicher nicht zur Verfügung stehen. Seine Mitreise zum Hinspiel bei Paris St. Germain am Dienstag (2. April, 20.45 Uhr) stehe stark in Zweifel, hieß es.

Nach Vigo wird die Mannschaft möglicherweise erstmals nach seiner über zweimonatigen Krebsbehandlung von Trainer Tito Vilanova begleitet. Dies sei aber noch nicht bestätigt, schrieb Mundo Deportivo. Vilanova (44) werde seine Spieler am Samstag jedoch auf jeden Fall erstmals wieder treffen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!