Spanien

Barcelona auch ohne Messi wieder an der Spitze

Der spanische Meister FC Barcelona gewann sein erstes Ligaspiel des neuen Jahres auch ohne Lionel Messi souverän mit 4:0 gegen den FC Elche. AFP/AFP/JOSEP LAGO

Barcelona - Kein Comeback von Weltfußballer Lionel Messi (26), dafür aber die Rückkehr an die Tabellenspitze: Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona gewann sein erstes Ligaspiel des neuen Jahres souverän mit 4:0 (2:0) gegen den FC Elche und zog wieder am punktgleichen Rivalen Atlético Madrid (beide 49) vorbei auf Platz eins.

Messi stand nach seiner überstandenen Oberschenkelverletzung noch nicht im Kader für die Partie, doch Barca-Coach Gerardo Martino attestierte seinem Torjäger "volle Leidenschaft" und eine gute physische Verfassung. "Er hat den Blick eines Killers", sagte Martino am Samstag. Der 26-Jährige benötige aber noch mehr Trainingseinheiten mit der Mannschaft, um seinen Rhythmus wiederzufinden.

Gegen Elche sorgten der Chilene Alexis Sánchez mit einem Dreierpack (7./63./69.) und Spaniens Nationalspieler Pedro (16.) für den 16. Saisonsieg. Welt- und Europameister Xavi verschoss zudem einen Foulelfmeter (49.).

Pokalsieger Atlético Madrid hatte am Samstag mit dem 1:0 (0:0) beim von Bernd Schuster trainierten FC Málaga vorübergehend die Tabellenspitze übernommen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!