Spanien

Barca-Trainer Martino trauert um seinen Vater

Gerardo Martino, Trainer des FC Barcelona, trauert um seinen Vater. Vereinspräsident Sandro Rosell informierte die Pressevertreter am Dienstag über den Tod von Jorge Martino. SID-IMAGES/AFP/JOSEP LAGO

Barcelona - Gerardo Martino, Trainer des spanischen Fußball-Spitzenklubs FC Barcelona, trauert um seinen Vater. Vereinspräsident Sandro Rosell informierte die Pressevertreter am Dienstag vor dem Heimspiel in der Champions League gegen Ajax Amsterdam (Mittwoch, 20.45 Uhr) über den Tod von Jorge Martino. Gerardo Martino (50) wird am Mittwochabend bei seinem Debüt in der Königsklasse zwar auf der Bank sitzen, aber anschließend für einige Tage in seine Heimat Argentinien reisen, um Abschied von seinem Vater zu nehmen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!