Spanien

Barça-Fans wünschen sich Klopp als Trainer

Jürgen Klopp steht bei den Fans des spanischen Fußball-Erstligisten FC Barcelona hoch im Kurs. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/CHRISTOF STACHE

Barcelona - Jürgen Klopp steht bei den Fans des spanischen Fußball-Erstligisten FC Barcelona hoch im Kurs. Laut einer Umfrage der spanischen Sportzeitung Marca wünschen sich 31,3 Prozent der Befragten den Trainer von Borussia Dortmund als neuen Coach beim aktuellen Tabellendritten. 

Damit steht Klopp an der Spitze einer Liste von Wunschkandidaten. Pep Guardiola, der Barça unter anderem zu zwei Titeln in der Champions League sowie drei spanischen Meisterschaften führte, bevor er zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München wechselte, erhielt 21,4 Prozent der Stimmen. Auf Rang drei folgt Luis Enrique (16 Prozent), Fußball-Lehrer bei Celta Vigo. Nur 13,4 Prozent sprechen sich für eine Fortsetzung des Engagements des derzeitigen Trainers Gerardo Martino aus. Unter "Tata" waren die Katalanen im Viertelfinale der Königsklasse an Ligakonkurrent Atlético Madrid gescheitert.

In den spanischen Medien hatte es zuletzt immer wieder Spekulationen gegeben, Klopp könne zur kommenden Saison in Barcelona übernehmen. Ein Sprecher des Klubs hatte in der Zeitung El Mundo Deportivo allerdings jeglichen Kontakt zu Klopp "kategorisch" ausgeschlossen. Der 46-Jährige selbst hatte seinen Vertrag beim BVB im Oktober vergangenen Jahres vorzeitig bis 2018 verlängert.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!