WM | 16.06.2013

Augsburger Bancé hält Burkina Faso auf WM-Kurs

Der Augsburger Aristide Bancé hat Burkina Faso in der Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien im Rennen gehalten.

Pointe Noire - Der Augsburger Aristide Bancé hat Burkina Faso in der Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien im Rennen gehalten. Der FCA-Stürmer erzielte in der 38. Minute den Siegtreffer zum 1:0 (1:0)-Erfolg von Burkina Faso beim bisherigen Spitzenreiter Kongo (8 Punkte), der mit einem Sieg die dritte Quali-Runde erreicht hätte.

Durch den Auswärtserfolg kann Burkina Faso (10) mit einem Sieg zu Hause gegen Gabun (7) Anfang September alles klar machen und die 3. Quali-Runde erreichen. Gabun gewann am Samstag mit 4:1 gegen Niger (3), wobei Frankreich-Legionär Pierre-Emerick Aubameyang (St.-Etienne) gleich drei Elfmeter verwandelte.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden