Regionalliga | 27.05.2013

Aufstiegsspiele: RB Leipzig siegessicher

Der hochambitionierte Regionalligist RB Leipzig geht selbstbewusst in die Aufstiegsspiele zur 3. Liga gegen die Sportfreunde Lotte.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Leipzig - Der hochambitionierte Fußball-Regionalligist RB Leipzig geht selbstbewusst in die Aufstiegsspiele zur 3. Liga gegen die Sportfreunde Lotte. "Wenn wir 100 Prozent bringen und Lotte 100 Prozent - dann gewinnen wir. Das ist ein gutes Gefühl", sagte Trainer Alexander Zorniger vor dem Hinspiel am Mittwoch (17.30 Uhr/MDR) in Leipzig: "Aber natürlich haben wir Respekt vor dem Gegner, das ist ein harter Brocken." Das Rückspiel findet am 2. Juni (14.00 Uhr) in Lotte statt.

Der Meister der Nordost-Staffel blieb als einziger Verein der ersten vier Ligen ungeschlagen und geht als Favorit in die Duelle gegen den Ersten der Regionalliga West. "Die Mannschaft funktioniert top. Wir freuen uns extrem", sagte Zorniger. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Topstürmer Daniel Frahn, der an einem Innenbandriss laboriert.

Im Fachmagazin kicker kritisierte Zorniger allerdings die seit dieser Saison geltende neue Aufstiegsregelung. "Die Reform wurde sicher nicht unter sportlichen Gesichtspunkten eingeführt. Wir sind ungeschlagen, Lotte hat in einer starken Liga 86 Punkte geholt, aber nur einer darf hoch", sagte der 45-Jährige: "Der DFB muss sich dringend Gedanken machen und das anders lösen."

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden