England

Arsenal: Arschawin, Denilson und Squillaci weg

Die deutschen Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker und Lukas Podolski müssen sich beim FC Arsenal von drei Mitspielern verabschieden. SID-IMAGES/AFP/GLYN KIRK

London - Die deutschen Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker und Lukas Podolski müssen sich beim FC Arsenal von drei Mitspielern verabschieden. Der Premier-League-Klub gab bekannt, die im Sommer auslaufenden Verträge mit Andrej Arschawin, Denilson und Sebastien Squillaci nicht zu verlängern.

Der russische Nationalspieler Arschawin spielt seit 2008 für die Gunners und erzielte in 144 Spielen 31 Treffer. Der 25-jährige Denilson, seit 2006 im Verein, lief sogar 153 Mal für die Londoner auf, war in den letzten beiden Spielzeiten aber an seinen Ex-Verein FC Sao Paulo verliehen. Auch der ehemalige französische Nationalspieler Squillaci war zwischenzeitlich Stammspieler bei Arsenal, spielte zuletzt aber keine Rolle mehr.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!