Bundesliga

Arjen Robben: Lewandowski "ein super Spieler"

Bayern Münchens Superstar Arjen Robben hat den nun feststehenden Transfer von Robert Lewandowski mit großer Freude aufgenommen. SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Doha - Bayern Münchens Superstar Arjen Robben hat den nun feststehenden Transfer von Borussia Dortmunds Torjäger Robert Lewandowski mit großer Freude aufgenommen. "Ich finde, das ist ein super Spieler, ein richtig Guter, der gehört zu den weltbesten Stürmern", sagte der Niederländer in Doha/Katar dem TV-Sender Sport1. Der 29-Jährige war bereits vor der Anreise des Fußball-Rekordmeisters am Sonntag individuell ins Trainingslager geflogen.

Lewandowski, der im Sommer ablösefrei zum FC Bayern wechselt und einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschrieb, mache "unseren Kader noch besser, und wir sind schon richtig stark. Das ist also nur positiv", sagte Robben. Die Münchner hatten die Verpflichtung des Polen, die schon lange ein offenes Geheimnis war, am Samstagabend offiziell verkündet.

Robben selbst, der an einer Knieverletzung aus dem DFB-Pokal-Spiel beim FC Augsburg (2:0) laboriert, ist mit dem Fortschritt seiner Genesung zufrieden. "Es geht gut voran. Der Urlaub war super, ich habe mich gut erholen können und gleichzeitig den Aufbau gemacht", sagte er.

Einen Zeitpunkt für die Rückkehr ins Mannschaftstraining lässt der niederländische Nationalspieler aber weiterhin offen. "Ich fange mit individuellen Einheiten an, dann schauen wir von Tag zu Tag, wie es geht. Wir warten ruhig ab und werden jeden Tag versuchen zu steigern."

In Bezug auf eine baldige Verlängerung seines noch bis 2015 laufenden Vertrages bleibt Robben nach wie vor gelassen. "Wir warten ruhig ab. Wahrscheinlich wird noch gesprochen, das kann in einer Woche oder in ein paar Monaten sein", sagte Robben. Er fühle sich wohl, der Verein wisse, "was er an mir hat. Da gibt es keine Geheimnisse."

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!