International | 17.08.2013

Argentiniens Romero wechselt nach Monaco

Aufsteiger AS Monaco aus der französischen Ligue 1 hat sich mit dem argentinischen Nationaltorhüter Sergio Romero verstärkt. Das gab der Klub am Samstag bekannt.

Köln - Aufsteiger AS Monaco aus der französischen Ligue 1 hat sich mit dem argentinischen Nationaltorhüter Sergio Romero verstärkt. Das gab der Klub am Samstag bekannt. Der 26-Jährige wechselt auf Leihbasis vom italienischen Fußball-Erstligisten Sampdoria Genua für die kommende Saison ins Fürstentum, kann nach der Saison per Option jedoch fest verpflichtet werden. Romero ist bereits der zwölfte Neuzugang der Monegassen, die dank des russischen Milliardärs und Klubbesitzers Dimitri Rybolowlew etwa 150 Millionen Euro für neues Personal ausgegeben haben. Romero absolvierte bisher 21 Länderspiele und war Stammtorhüter bei der WM 2010 in Südafrika.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden