Italien | 03.01.2013

AC Florenz plant weiter mit LucaToni

Der italienische Fußball-Erstligist AC Florenz plant weiter mit dem früheren Bundesliga-Torschützenkönig Luca Toni. Von 2007 bis 2010 spielte der Angreifer für Bayern München.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Florenz - Der italienische Fußball-Erstligist AC Florenz plant weiter mit dem früheren Bundesliga-Torschützenkönig Luca Toni. Weil der 35 Jahre alte Angreifer in der laufenden Saison schon sechs Tore geschossen hat, soll sein im Sommer auslaufender Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert werden. Dies berichtet die Gazzetta dello Sport.

Der Spieler war im August nach fünf Jahren zum AC Florenz zurückgekehrt. Toni, 2005/06 im Trikot des AC Florenz mit 31 Treffern bester Torschütze der Serie A, war 2007 vom AC zu den Bayern gewechselt und hatte sich auf Anhieb die Torjägerkanone gesichert. Nach seinem Abschied aus München im Januar 2010 spielte der Weltmeister von 2006 für den AS Rom, den FC Genua, Juventus Turin und zuletzt für Al Nasr Dubai.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden