2.Bundesliga | 15.07.2014

"57, 58, 59, Sechzig": Sky dreht Doku-Reihe über Zweitligist

Zweitligist 1860 München gewährt im Rahmen einer im deutschen Profifußball einmaligen Doku-Reihe tiefe Einblicke ins Innere des Klubs.

München - Zweitligist 1860 München gewährt im Rahmen einer im deutschen Profifußball einmaligen Doku-Reihe tiefe Einblicke ins Innere des Klubs. Die Löwen lassen sich in der kommenden Saison von Pay-TV-Sender Sky über die Schulter schauen, Blick in die Mannschaftskabine inklusive. Das Ergebnis wird in der vierteiligen Serie "57, 58, 59, Sechzig" beim Münchner Sender zu sehen sein.

Vorbild der Reihe ist die britische Dokumentation "Being Liverpool" aus dem Jahr 2012 sowie die NFL-Sendung "Hard Knocks", die 2001 mit den Baltimore Ravens startete und in diesem Jahr mit den Atlanta Falcons in ihre neunte Auflage geht. "Diese Formate haben uns schon seit längerer Zeit inspiriert, und wir wollten etwas Ähnliches gerne mit einem Bundesligaverein umsetzen", sagte Burkhard Weber, Senior Vice President Sports bei Sky.

Die Dokumentation werde allen Fußball-Fans einen "unvergleichlichen Einblick hinter die Kulissen unseres Traditionsvereins geben", versprach Markus Rejek, kaufmännischer Geschäftsführer der Löwen. Gerhard Poschner, Geschäftsführer Sport bei 1860, meinte: "Wir wollen in allen Dingen mutig vorangehen. Dieses Projekt gehört dazu, auch wenn wir im Falle einer Niederlagen-Serie auch mal schlucken müssen."

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden