WM | 14.11.2013

500.000 Euro WM-Prämie für Kroatiens Spieler

Der kroatische Verband HNS wird eine Prämie in Hohe von 500.000 Euro ausschütten, falls sich die Mannschaft von Niko Kovac endgültig für die WM Endrunde qualifizieren sollte.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Zagreb - Der kroatische Fußball-Verband HNS versucht es vor den Play-off-Spielen gegen Island mit einer finanziellen Motivationsspritze: Wenn sich das Team von Trainer Niko Kovac in der finalen WM-Qualifikation durchsetzt und so das Ticket für die Endrunde 2014 in Brasilien löst, wird eine Prämie in Höhe von 500.000 Euro an die Spieler ausgeschüttet. Das gab der Verband am Donnerstag bekannt. Für Mario Mandzukic und Co. bedeutet das bei einem 27-köpfigen Kader eine Ausschüttung von etwa 18.520 Euro pro Person.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden