WM | 12.10.2013

2:0-Sieg: Neymar und Oscar treffen für Selecao

Rekord-Weltmeister Brasilien hat sich auch im Test bei WM-Teilnehmer Südkorea keine Blöße gegeben. Die Selecao gewann souverän mit 2:0 gegen den WM-Halbfinalisten von 2002.

Seoul - Fußball-Rekord-Weltmeister Brasilien hat sich auch im Test bei WM-Teilnehmer Südkorea in Seoul keine Blöße gegeben. Die Selecao, im kommenden Jahr Gastgeber der WM-Endrunde, gewann souverän mit 2:0 (1:0) gegen den WM-Halbfinalisten von 2002. Superstar Neymar (43.) vom FC Barcelona und Oscar (49.) vom FC Chelsea trafen für die Südamerikaner.

In der brasilianischen Anfangsformation standen der Münchner Dante und der Wolfsburger Luiz Gustavo. Während Dante 90 Minuten durchspielte, wurde Luiz Gustavo durch Lucas Leiva ersetzt. Bei den Gastgebern spielte der Augsburger Jong Jeong-Ho 90 Minuten durch. Der Leverkusener Südkoreaner Heung Min Son wurde in der zweiten Halbzeit für den Wolfsburger Koo Ja-Cheol eingewechselt.

Beim Führungstor war Neymar per Freistoß erfolgreich. Nach Traumpass von Paulinho erhöhte dann Oscar völlig freistehend für die Südamerikaner, die nach dem Gewinn des Confed Cup im Sommer wieder deutlich gefestigter wirken. Im vergangenen September hatten die Brasilianer bereits Australien in Brasilia mit 6:0 deklassiert.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden