Bundesliga | 18.07.2012

1. FC Köln: Auch Geschäftsführer Leki geht

Der Fußball-Zweitligist 1. FC Köln wird im kommenden Jahr seine komplette Führungsspitze neu besetzen müssen. Auch Geschäftsführer Oliver Leki verlässt 2013 den Verein.
Text: SID Bild: 1. FC Köln//

Köln - Der Fußball-Zweitligist 1. FC Köln wird im kommenden Jahr seine komplette Führungsspitze neu besetzen müssen. Auch Geschäftsführer Oliver Leki wird seinen zum Ende der Saison 2012/2013 auslaufenden Vertrag beim Geißbock-Klub nicht verlängern. Er verlässt aus persönlichen Gründen den Bundesliga-Absteiger, der 2013 auch den Vorsitzenden der Geschäftsführung, Claus Horstmann, verliert. Der 47-Jährige, seit 13 Jahren für die Rheinländer tätig, verlängert seinen Vertrag beim FC ebenfalls nicht.

Leki war seit Juli 2010 als Geschäftsführer für die Bereiche Finanzen, Organisation, Recht, Personal und Geschäftsentwicklung verantwortlich. "Ich habe die Entscheidung, meinen Vertrag über 2013 nicht verlängern zu wollen, Werner Spinner (Klub-Präsident, d.Red) in einem Vier-Augen-Gespräch mitgeteilt", sagte Leki.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden