WM

Belgier Broos neuer Kamerun-Trainer

Der Belgier Hugo Broos ist vom Fußball-Verband Kameruns Fecafoot zum neuen Nationaltrainer bestimmt worden. AFP/SID-IMAGES/MUSTAFA OZER

Jaunde - Der Belgier Hugo Broos (63) ist vom Fußball-Verband Kameruns Fecafoot zum neuen Nationaltrainer bestimmt worden. Bei der Suche nach einem langfristigen Nachfolger von Volker Finke, der die unzähmbaren Löwen noch bei der WM 2014 in Brasilien betreut hatte, ging der Verband ungewöhnliche Wege.

Auf seiner Webseite fecafoot-officiel.com hatte der Verband Mitte Dezember 2015 einen "internationalen Aufruf" gestartet und um Bewerbungen gebeten. Interimstrainer war der Kameruner Alexandre Belinga. 

Finke hatte 2013 das Traineramt übernommen, unter dem langjährigen Freiburger Trainer scheiterte Kamerun bei der WM 2014 in der Vorrunde. Am 30. Oktober 2015 wurde der frühere Sportdirektor des 1. FC Köln entlassen. 

Der heutige jamaikanische Nationaltrainer Winfried Schäfer betreute von 2001 bis 2004 die Auswahl Kameruns, 2002 gewann er mit den "Lions indomptables" den Afrika-Cup.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!