WM

Uruguay und Argentinien wollen Fußball-WM 2030 gemeinsam ausrichten

100 Jahre nach dem ersten WM-Titel will Uruguay erneut die Fußball-Weltmeisterschaft ausrichten. firo/firo/SID/firo

Colonia del Sacramento - 100 Jahre nach dem ersten WM-Titel will Uruguay erneut die Fußball-Weltmeisterschaft ausrichten. Gemeinsam mit Argentinien plant das Land eine Bewerbung um die Endrunde 2030. Das gaben die beiden Präsidenten Tabare Vasquez (Uruguay) und Mauricio Macri (Argentinien) am Donnerstag bekannt.

Um die Bindung zwischen den beiden Nachbarn zu stärken, "gibt es keine bessere Gelegenheit, als sich gemeinsam um die WM zu bewerben", sagte Macri bei seinem Staatsbesuch in Uruguay. Der zweimalige Weltmeister Uruguay hatte bei der ersten WM der Geschichte Argentinien im Finale in Montevideo mit 4:2 bezwungen. In Argentinien fand die WM 1978 statt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!