Nationalmannschaft

Vogts macht sich für Rückkehr von Lahm stark

Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts hat sich für ein Comeback von Weltmeister Philipp Lahm in der Nationalmannschaft stark gemacht. PIXATHLON/PIXATHLON/SID/NOS

Köln - Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts hat sich für ein Comeback von Weltmeister Philipp Lahm (32) in der Fußball-Nationalmannschaft stark gemacht. "Philipp Lahm ist ein super Typ, ein Weltklassespieler, der Deutschland bei der EM richtig helfen könnte", sagte Vogts dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

"Das ist keine Option", erwiderte der aktuelle Bundestrainer Joachim Löw: "Ich weiß, wie Philipp denkt und mit welcher Konsequenz er Entscheidungen durchzieht. Ich weiß, dass er zu keiner Rückkehr zu bewegen ist."

Der langjährige DFB-Kapitän Lahm hatte nach dem WM-Titel in Brasilien seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. "Wir haben große Probleme auf den Außenverteidigerpositionen. Vielleicht sollte Joachim Löw mit Philipp Lahm noch einmal das Gespräch führen, einen Kaffee mit ihm trinken und versuchen, ihn von einem EM-Comeback zu überzeugen", sagte Vogts, der Deutschland als Coach 1996 zum EM-Titel geführt hatte.

Die EM findet vom 10. Juni bis 10. Juli in Frankreich statt. Deutschland trifft in der Vorrunde auf die Ukraine (12. Juni), Polen (16. Juni) und Nordirland (21. Juni).

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!