Italien

Juventus bei Bayern-Generalprobe dank Dybala mit glanzlosem Sieg

Juventus Turin hat mit Sami Khedira in der Startelf eine durchwachsene Generalprobe für das Champions-League-Duell mit dem FC Bayern abgeliefert. FIRO/FIRO/SID-IMAGES/firo Sportphoto/aldo liverani

Turin - Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat mit Weltmeister Sami Khedira in der Startelf eine durchwachsene Generalprobe für das Champions-League-Duell mit dem FC Bayern abgeliefert. Fünf Tage vor dem Achtelfinal-Rückspiel in München am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky) kam Juve in der Serie A zu einem glanzlosen 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen Sassuolo Calcio.

Mit dem 19. Ligaspiel in Serie ohne Niederlage baute Juventus den Vorsprung an der Tabellenspitze vorerst auf sechs Punkte gegenüber dem SSC Neapel aus. Paulo Dybala (36.) traf für den Vorjahres-Finalisten der Königsklasse, der im Hinspiel gegen die Bayern zu einem 2:2 gekommen war. Khedira wurde in der 72. Minute gegen Mittelfeldstar Paul Pogba ausgewechselt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!