Italien

Milan erreicht problemlos Pokal-Finale

Der AC Mailand hat mit einer B-Elf seine Pflichtaufgabe im italienischen Fußball-Pokal gelöst und ist souverän ins Endspiel eingezogen. AFP/SID/OLIVIER MORIN

Mailand - Der AC Mailand hat mit einer B-Elf seine Pflichtaufgabe im italienischen Fußball-Pokal gelöst und ist souverän ins Endspiel eingezogen. Milan gewann das Rückspiel gegen Drittligist US Alessandria im heimischen San Siro mit 5:0 (3:0), das Hinspiel hatte der Favorit mit 1:0 für sich entschieden.

Im Finale am 21. Mai in Rom trifft Milan, für das Jeremy Menez (20./39.), Alessio Romagnoli (24./80.) und Mario Balotelli (89.) erfolgreich waren, auf den Sieger der Begegnung zwischen Stadtrivale Inter Mailand und Juventus Turin, die sich am Mittwochabend (20.45 Uhr) ebenfalls in San Siro gegenüberstehen. Meister Juve hat das Hinspiel 3:0 gewonnen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!