Italien

Gute Kritiken für Roms Rüdiger - Klose "zu spät eingesetzt"

Trotz des Streits zwischen Coach Luciano Spalletti und Kapitän Francesco Totti segelt der AS Rom in Italiens Serie A auf Erfolgskurs. PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/Riccardo De Luca

Rom - Trotz des Streits zwischen Coach Luciano Spalletti und Kapitän Francesco Totti segelt der AS Rom in Italiens Serie A auf Erfolgskurs. Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger bekam nach dem 5:0-Sieg gegen US Palermo gute Kritiken. "Der fleißige Rüdiger koordiniert gut die defensive Linie", lobte die Gazzetta dello Sport.

Weltmeister Miroslav Klose musste sich indes mit Lazio Rom mit einem 0:0 beim Abstiegskandidaten Frosinone Calcio begnügen. Der Weltmeister wurde in der 66. Minute eingewechselt, konnte aber nichts mehr bewirken. "Klose wird zu spät eingesetzt", kritisierte Il Messaggero.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!