Italien

Italien: Buffon will Karriere erst nach WM 2018 beenden

Der italienische Nationalmannschaftskapitän Gianluigi Buffon will seine Karriere bis zur Fußball-WM 2018 fortsetzen. AFP/SID/EMMANUEL DUNAND

Turin - Der italienische Nationalmannschaftskapitän Gianluigi Buffon will seine Karriere bis zur Fußball-WM 2018 fortsetzen. "Ich hoffe, dass ich es bis zur Weltmeisterschaft schaffe, danach mache ich Schluss", sagte Buffon, der bei der Endrunde in Russland 40 Jahre alt sein wird. Der Weltmeister von 2006 nahm am Montagabend in Mailand den Preis "Gianni Brera" für seinen Beitrag für den italienischen Sport entgegen.

Sein Klub Juventus Turin lässt ihm freie Wahl. "Buffon kann bei uns bleiben, so lange er will", kommentierte Geschäftsführer Giuseppe Marotta.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!