Italien

Juve-Geschäftsführer dementiert Interesse an Gündogan

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat offenbar kein Interesse an Nationalspieler Ilkay Gündogan vom Bundesligisten Borussia Dortmund. PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/Neil Baynes

Turin - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat offenbar kein Interesse an Nationalspieler Ilkay Gündogan vom Bundesligisten Borussia Dortmund. "Gündogan ist ein Name, den wir in Zusammenhang mit dem Transfermarkt im Winter nicht genannt haben", sagte Juventus-Geschäftsführer Giuseppe Marotta.

Marotta will weiter auf vorhandene Spieler setzen. "Ich glaube nicht, dass Borussia Dortmund den Spieler verkaufen will. Warum sollen wir auf Gündogan setzen, wenn wir Mittelfeldspieler wie Claudio Marchisio haben? Für das Mittelfeld haben wir mehrere Lösungen", sagte der 58-Jährige.

Italienische Medien hatten zuletzt berichtet, dass Juve bereit sei, 30 Millionen Euro für den 25 Jahre alten Gündogan zu zahlen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!