International

PSG: 1100 Euro für die Gala-Meisterfeier

Während Bayern München seine Titel auf dem Münchner Marienplatz feiert, hat Frankreichs Meister Paris St. Germain eine andere Variante gewählt. AFP/SID-IMAGES/JACQUES DEMARTHON

Paris - Bayern München feiert seine Titel mit den Fans auf dem Münchner Marienplatz, Frankreichs Meister Paris St. Germain hat eine andere Variante gewählt. Die Besitzer aus Katar zitierte die Spieler am Dienstagabend in ein mondänes Restaurant in die Innenstadt von Paris. Kleidervorschrift: Smoking für die Herren, elegante Roben für die Ehefrauen, Lebensgefährtinnen und Freundinnen.

Teilnehmer am Diner mussten 1100 Euro für den geliehenen Stuhl, Teller, Gläser und Besteck bezahlen. Versteigert wurden Bälle, Trikots und sonstige Devotionalien. 

Der Erlös kommt der "Stiftung Paris St. Germain" zugute, mit der Fußballzentren in den Problemvierteln in Pariser Vororten ausgebaut oder gegründet werden sollen. Es gibt die Hoffnung, dort einen neuen Zlatan Ibrahimovic zu entdecken.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!