International

Gomez und Besiktas erkämpfen sich Punkt im Verfolgerduell

Besiktas Istanbul hat sich mit dem deutschen Nationalstürmer Mario Gomez in der Startelf einen Punkt im Verfolgerduell der Süperlig erkämpft. AFP/SID/

Istanbul - Besiktas Istanbul hat sich mit dem deutschen Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez in der Startelf einen Punkt im Verfolgerduell der türkischen Süperlig erkämpft. Der elfmalige Meister kam beim Tabellenvierten Istanbul Basaksehir FK nach 0:2-Rückstand zu einem 2:2 (0:1). Gomez spielte über 90 Minuten, ging aber leer aus. Besiktas liegt mit zwei Spielen weniger vier Punkte hinter Spitzenreiter Fenerbahce Istanbul auf Platz zwei.

Doublegewinner Galatasaray Istanbul steckt derweil tief in der Krise. Trotz des neunten Saisontreffers des Weltmeisters Lukas Podolski unterlag der Rekordchampion am Samstag beim bisherigen Tabellenvorletzten Mersin Idmanyurdu 1:2 (0:1). Galatasaray liegt nach 21 Spieltagen einen Punkt hinter den Europapokalplätzen auf Rang fünf.

Prejuce Nakoulma (39.) und Guven Varol (63.) trafen für die Gastgeber. Galatasaray spielte nach der Gelb-Roten Karte für Semih Kaya (54.) in Unterzahl. Podolski erzielte in der 88. Minute nur noch das Anschlusstor. Für Besiktas glichen der Ex-Frankfurter Cenk Tosun (78.) und der Kanadier Atiba Hutchinson (83.) in der Schlussphase aus. Edin Visca (25.) und Mahmut (54.) hatten Basaksehir in Führung geschossen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!