International

Mavericks-Besitzer Cuban investiert in US-Futsal-Liga

Mark Cuban, Besitzer des Nowitzki-Klubs Dallas Mavericks, hat Futsal als ein neues Geschäftsfeld für sich entdeckt. GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/SID/KEVORK DJANSEZIAN

Dallas - Mark Cuban, Besitzer des Nowitzki-Klubs Dallas Mavericks, hat Futsal als ein neues Geschäftsfeld für sich entdeckt. Der 57 Jahre alte Milliardär ist als Hauptaktionär in die neu gegründete Professional Futsal League (PFL) eingestiegen. "Futsal ist eine der am schnellsten wachsenden Sportarten der Welt. Es ist an der Zeit, sie auf dem US-Markt noch größer zu machen", sagte Cuban.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!