England

1:0 gegen Newcastle: Underdog Leicester weiter auf Titelkurs

Underdog Leicester City strebt weiter dem Gewinn der englischen Fußball-Meisterschaft entgegen. AFP/SID-IMAGES/

Leicester - Underdog Leicester City strebt weiter dem Gewinn der englischen Fußball-Meisterschaft entgegen. Gegen Abstiegskandidat Newcastle United, bei dem Rafael Benitez erstmals auf der Trainerbank saß, setzte sich der Tabellenführer etwas glücklich mit 1:0 (1:0) durch und hat nach dem 30. Spieltag mit 63 Punkten weiterhin fünf Zähler Vorsprung auf Tottenham Hotspur. 

Die weiteren Verfolger FC Arsenal (52) und Manchester City (51/je ein Spiel weniger) scheinen acht Spieltage vor dem Saisonende bereits abgeschlagen.

Der frühere Bundesliga-Spieler Shinji Okazaki schoss in der 25. Minute per Fallrückzieher das Siegtor für den Beinahe-Absteiger der Vorsaison, bei dem Ex-Nationalspieler Robert Huth wieder einmal die Abwehr zusammenhielt. In der Schlussphase zeigten die Foxes allerdings Anzeichen von Nervosität und gewährten dem Tabellenvorletzten einige Gelegenheiten zum Ausgleich.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!