England

Englischer Nationalspieler Johnson gesteht sexuelle Handlungen mit
Minderjähriger

Adam Johnson vom AFC Sunderland hat sich im gegen ihn eröffneten Verfahren wegen sexuellen Handlungen mit einer Minderjährigen schuldig bekannt. AFP/SID-IMAGES/LINDSEY PARNABY

Bradford - Der zwölfmalige englische Fußball-Nationalspieler Adam Johnson vom Premier-League-Klub AFC Sunderland hat sich im gegen ihn eröffneten Verfahren wegen sexuellen Handlungen mit einer Minderjährigen schuldig bekannt. Der 28-Jährige gestand am Mittwoch vor dem Bradford Crown Court ein, einmal Geschlechtsverkehr mit einer unter 16-Jährigen gehabt zu haben und bestätigte überdies in einem weiteren Fall eine sexuelle Belästigung.

Die zwei weiteren in der Anklage enthaltenen Fälle bestreitet der Profi jedoch. Johnson war am 2. März 2015 von der Polizei verhaftet worden. Daraufhin war der Offensivspieler von Sunderland suspendiert worden, kurze Zeit später jedoch in den Kader zurückgekehrt. Am Wochenende hatte Johnson beim 2:2 des Klubs aus Nordengland gegen den FC Liverpool von Teammanager Jürgen Klopp den 1:2-Anschlusstreffer erzielt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!