EM

Spanien mit Nullnummer in Rumänien - Europarekord für Casillas

Spaniens Fußball-Nationalmannschaft ist rund zehn Wochen vor Turnier-Beginn noch nicht in EM-Form. AFP/SID-IMAGES/ANDREI PUNGOVSCHI

Cluj-Napoca - Spaniens Fußball-Nationalmannschaft ist rund zehn Wochen vor Turnier-Beginn noch nicht in EM-Form. Drei Tage nach dem 1:1 in Italien kam der Titelverteidiger auch am Ostersonntag in Rumänien nicht über ein 0:0 hinaus. Grund zur Freude hatte immerhin Spaniens Torwart-Ikone Iker Casillas (FC Porto), der mit seinem 166. Länderspiel den Europarekord des Letten Vitalijs Astafjevs einstellte. 

In Cluj tauschte Trainer Vicente del Bosque im Duell zweier EURO-Teilnehmer sein Offensiv-Personal munter durch, doch Alvaro Morata von Juventus Turin blieb ebenso glücklos wie Routinier Aritz Aduriz von Athletic Bilbao und Youngster Paco Alcacer vom FC Valencia. Bayern Münchens Thiago kam nicht zum Einsatz.

Bei der EM trifft Spanien in Gruppe D auf die Türkei, Tschechien und die Schweiz, Rumänien bekommt es in Gruppe B mit Frankreich, Albanien und der Schweiz zu tun.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!