DFB-Pokal

DFB-Pokal: 7,3 Millionen sahen Bochum gegen Bayern

Das DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem VfL Bochum und Bayern München wollten weniger Zuschauer sehen als das Duell Stuttgart gegen Dortmund. PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/Juergen Schwarz

Bochum - Das zweite DFB-Pokal-Viertelfinale in der ARD zwischen dem VfL Bochum und Bayern München wollten weniger Zuschauer sehen als tags zuvor das Duell VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund. Den 3:0 (1:0)-Sieg der Bayern beim Zweitligisten Bochum verfolgten am Mittwochabend im Schnitt 7,3 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 22,3 Prozent entsprach. 

Am Dienstag hatten beim 3:1 der Dortmunder im Schnitt 7,92 Millionen eingeschaltet (23,5 Prozent). Die Auslosung des Halbfinales am Mittwoch verfolgten in der ARD noch 5,76 Millionen Zuschauer.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!