Bundesliga

Europameister Wolff als Vorbild für Darmstadt-Keeper Mathenia

Torhüter Christian Mathenia von Darmstadt 98 hat sich kurz vor dem Spiel in München von Handball-Europameister Andreas Wolff inspirieren lassen. AFP/SID-IMAGES/DANIEL ROLAND

Wetzlar - Anschauungsunterricht der besonderen Art: Torhüter Christian Mathenia vom Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 hat sich kurz vor dem Auswärtsspiel bei Bayern München von Handball-Europameister Andreas Wolff inspirieren lassen.

Mathenia verfolgte am Mittwochabend den 24:20-Heimsieg der HSG Wetzlar gegen FA Göppingen und gab unumwunden zu, dass er sich von HSG-Keeper Wolff noch einiges abschauen könne: "Wenn ich gegen die Bayern so viele Bälle halte wie Andi, haben wir vieles richtig gemacht", sagte der Lilien-Schlussmann.

Wolff hatte mit 48,72 Prozent gehaltener Bälle den Grundstein für den Erfolg des Tabellen-Fünften Wetzlar gelegt. Damit wies der 24-Jährige den besten Wert der am Mittwoch in der Handball-Bundesliga eingesetzten Torhüter auf.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!