Bundesliga

Martínez nach Meniskus-OP: "Glücklicherweise keine schlimme Verletzung"

Bayern Münchens Star Javi Martínez hat sich kurz nach seiner Meniskus-Operation schon wieder optimistisch gezeigt. PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/Henning Angerer

München - Bayern Münchens Star Javi Martínez hat sich kurz nach seiner Meniskus-Operation schon wieder optimistisch gezeigt. "Es ist glücklicherweise keine schlimme Verletzung. Alles gut", schrieb der Spanier am Mittwoch bei Twitter und postete dazu ein Foto aus dem Krankenbett, bei dem er beide Daumen in die Höhe streckt.

Beim 27 Jahre alten Defensivspieler war am Dienstag in Barcelona ein Meniskusschaden am linken Knie behoben worden. Martínez soll nach Vereinsangaben rund vier Wochen ausfallen. 

Martínez steht damit definitiv für das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Juventus Turin am 23. Februar nicht zur Verfügung. Für das Rückspiel am 16. März könnte der Nationalspieler wieder dabei sein, sollte die Prognose stimmen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!