Bundesliga

Kooperation: Wolfsburg verpflichtet Talent aus Nigeria

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg kooperiert mit einer nigerianischen Elite-Akademie und hat in diesem Zuge bereits den ersten Transfer verkündet. AFP/SID-IMAGES/

Wolfsburg - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg kooperiert mit einer nigerianischen Elite-Akademie und hat in diesem Zuge bereits den ersten Transfer verkündet. Zum 1. Januar 2017 wird der VfL den nigerianischen Junioren-Nationalspieler Victor Osimhen von der Ultimate Strikers Academy unter Vertrag nehmen. Das gaben die Niedersachsen am Donnerstag bekannt. 

In den kommenden Tagen wird der 17-Jährige als Gastspieler schon einmal mit den Profis trainieren. Weitere Talente sollen folgen. "Wir freuen uns sehr, dass wir den ersten internationalen Kooperationspartner begrüßen dürfen", sagte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs: "Für Talente wie nun Victor Osimhen ist es ein großer Vorteil, wenn sie zum einen in ihrer Heimat im Akademie-Team regelmäßig spielen und zusätzlich bereits im Jugendalter punktuell Trainings- und Arbeitsabläufe von europäischen Profiklubs kennenlernen."

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!