Bundesliga

Werder will Djilobodji von Chelsea ausleihen

Fußball-Bundesligist Werder Bremen will anscheinend noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. AFP/SID/FRANK PERRY

Bremen - Fußball-Bundesligist Werder Bremen will anscheinend noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll Innenverteidiger Papy Djilobodji (27) bis Saisonende ausgeliehen werden. "Wir stehen in Verhandlungen mit dem FC Chelsea", sagte Geschäftsführer Thomas Eichin der Kreiszeitung Syke. Werder hatte am Montag den bevorstehenden Abschied von Assani Lukimya bekannt gegeben. Er soll für rund zwei Millionen Euro nach China zu Liaoning FC wechseln.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!