Bundesliga

Wolfsburg gewinnt mit Mühe in Chemnitzer Schneegestöber

Fußball-Pokalsieger VfL Wolfsburg hat das letzte Testspiel vor Beginn der Bundesliga-Rückrunde mit Mühe gewonnen. PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/pixxmixx

Chemnitz - Fußball-Pokalsieger VfL Wolfsburg hat das letzte Testspiel vor Beginn der Bundesliga-Rückrunde mit Mühe gewonnen. Die Niedersachsen setzten sich beim Drittligisten Chemnitzer FC mit 3:2 (2:1) durch und gehen mit einem Erfolgserlebnis in das Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt am kommenden Sonntag (15.30 Uhr/Sky).

Bei dichtem Schneegestöber trafen die Wolfsburger Weltmeister Julian Draxler (35.) und André Schürrle (38.) sowie Daniel Caligiuri (51.). Zuvor hatte der Chemnitzer Winterzugang Daniel Frahn (12.) seinen Verein in Führung gebracht. Stefano Cincotta (62.) gelang für die Sachsen nur noch der Anschlusstreffer.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!