Bundesliga

Watzke bekräftigt: Kein Topspieler geht im Winter

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wird im Winter definitiv keinen seiner begehrten Topspieler verkaufen. PIXATHLON/PIXATHLON/SID/

Dubai - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wird im Winter definitiv keinen seiner begehrten Topspieler verkaufen. Das bekräftigte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Dienstag erneut energisch. "Ich kann komplett ausschließen, dass wir einen unserer Leistungsträger abgeben. Das ist definitiv überhaupt nicht auf der Agenda", sagte Watzke am Dienstag während eines Interviewtermins im BVB-Trainingslager in Dubai.

Jede Woche werde "irgendein Mist verzapft. Mats Hummels, Ilkay Gündogan - die waren doch letztes Jahr angeblich schon alle weg. Jetzt wird es wieder so sein", sagte Watzke. Vor allem Nationalspieler Gündogan und Afrikas Fußballer des Jahres Pierre-Emerick Aubameyang sollen umworben sein.

Watzke beschäftigt dies offenkundig genauso wenig wie die dramatisch schwache Hinrunde der Vorsaison. "Das war wie ein Horrorfilm. Wir hatten 15 Punkte, jetzt sind es 38. Ich habe das schon komplett gestrichen und von der Festplatte gelöscht", sagte der 56-Jährige.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!