Bundesliga

Bremen testet Ungarns Nationalspieler Kleinheisler

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Werder Bremen wird im Trainingslager in Belek den ungarischen Nationalspieler Laszlo Kleinheisler testen. PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/Laszlo Szirtesi

Bremen - Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Werder Bremen wird im Trainingslager in Belek den ungarischen Nationalspieler Laszlo Kleinheisler testen. Der 21-Jährige von Videoton FC wird nach Klub-Angaben ab Dienstag "einige Tage mit der Bundesliga-Mannschaft trainieren".

Kleinheisler hatte bei seinem Länderspiel-Debüt unter dem deutschen Trainer Bernd Storck am 12. November 2015 gleich das Siegtor zum 1:0 der Ungarn in der EM-Qualifikation in Norwegen erzielt. "Wir wollen die Trainingseinheiten hier im Trainingslager nutzen, um in kurzer Zeit einen Eindruck vom Spieler zu bekommen", sagte Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!