Bundesliga

VfB gewinnt Test bei Antalyaspor, Großkreutz und Krawez debütieren

Mit den Winter-Zugängen Kevin Großkreutz und Artem Krawez hat Bundesligist VfB Stuttgart die Vorbereitung mit einem Testspiel-Sieg eröffnet. FIRO/FIRO/SID/firo Sportphoto/Christian Kaspar-Bartke

Antalya - Mit den Winter-Zugängen Kevin Großkreutz und Artem Krawez in der Startelf hat der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart die Vorbereitung mit einem Testspiel-Sieg eröffnet. Beim türkischen Erstligisten Antalyaspor setzte sich das Team von Trainer Jürgen Kramny 2:1 (0:1) durch.

Stuttgart drehte die Partie nach dem frühen Gegentreffer (13.) aber erst im zweiten Durchgang, als Weltmeister Großkreutz und Krawez nicht mehr auf dem Feld standen. Jan Kliment (83.) und Toni Sunjic (87.) trafen im Stadion Aldeniz Üniversitesi für den VfB.

Kramny sieht noch Steigerungspotenzial beim Ex-Dortmunder Großkreutz, der nach einem Formfehler beim Transfer für seinen vorherigen Arbeitgeber Galatasaray Istanbul kein Pflichtspiel absolviert hatte: "Er ist natürlich noch nicht im Rhythmus. Aber den wird er sich holen, da mache ich mir keine Sorgen."

Der Bundesliga-Tabellen-15. bleibt noch bis zum 14. Januar in Belek. Am Sonntag (16.35 Uhr) steht ein Test gegen den Zweitligisten VfL Bochum an, drei Tage später (17.00) spielt der VfB gegen den Liga-Konkurrenten Hannover 96. Zum Rückrunden-Auftakt treten die Schwaben am 23. Januar beim 1. FC Köln an.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!