2.Bundesliga

Doppelter Außenbandriss: St. Pauli vorerst ohne Angreifer Verhoek

Trainer Ewald Lienen (62) vom FC St. Pauli muss im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga vorerst ohne seinen Angreifer John Verhoek auskommen. PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/Stefan Groenveld

Hamburg - Trainer Ewald Lienen (62) vom FC St. Pauli muss im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga vorerst ohne seinen Angreifer John Verhoek auskommen. Der 26-Jährige hat während der 0:2-Niederlage beim 1. FC Heidenheim einen doppelten Außenbandriss sowie einen Innenbandanriss im rechten Sprunggelenk erlitten. 

Das gaben die Kiezkicker am Montag nach einer eingehenden Untersuchung bekannt. Wie lange Verhoek dem Tabellenvierten fehlen wird, ist noch unklar. Er soll aber schon in Kürze mit den Rehamaßnahmen beginnen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!