2.Bundesliga

Union Berlin: Schulte übernimmt Leitung der Lizenzspielerabteilung

Helmut Schulte wird beim Fußball-Zweitligisten Union Berlin neuer Leiter der Lizenzspielerabteilung. pixathlon/pixathlon/SID-IMAGES/Cathrin Mueller/M.i.S.

Berlin - Helmut Schulte wird beim Fußball-Zweitligisten Union Berlin neuer Leiter der Lizenzspielerabteilung. Der 58-Jährige folgt am 1. Februar auf Nico Schäfer, der den Verein auf eigenen Wunsch verlässt. Schäfer verantwortete seit 2011 die kaufmännisch-organisatorische Leitung des Klubs.

Union-Präsident Dirk Zingler wünschte Schulte (58) viel Erfolg. "Mit ihm stellen wir Sascha Lewandowski einen erfahrenen Manager zur Seite, der auch die Bereiche Scouting und Kaderplanung entwickeln und verantworten wird. Beide haben den Auftrag, alle Maßnahmen zu ergreifen, die notwendig sind, um uns sportlich voran zu bringen", sagte Zingler.

Lewandowski hatte im September das Traineramt bei Union angetreten, blieb aber mit Rang 13 vor der Weihnachtspause hinter den Erwartungen zurück.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!