Bundesliga - Werder Bremen

0Die 11 des Spieltags (10)

Die 11 des Spieltags (10)

Robb’n’Roll

In München gibt Arjen Robben Tanzstunden, Werder spielt plötzlich Fußball, und André Hahn und Patrick Herrmann sind die neuen Tango & Cash. Wieder im falschen Film: unsere 11 des Spieltags.

0Werders Neuer Victor Skripnik

Werders Neuer Victor Skripnik

Wir sind doch eine Familie!

Victor Skripnik soll den SV Werder Bremen nicht nur vor der Zweitklassigkeit bewahren. Seine noch größere Aufgabe besteht darin, aus dem Verein wieder eine Familie zu machen. Gelingt ihm das, wäre sogar der Abstieg zu verschmerzen.

0Die 11 des Spieltags (9)

Die 11 des Spieltags (9)

0:0 gewonnen

Die Gladbacher erhalten zumindest die Hoffnung am Leben, in Frankfurt verabreden sich die Abwehreihen zum Blinde Kuh spielen und in Dortmund kriselt es wie lange nicht. Muss jetzt weiter hart arbeiten und geht da bestimmt gestärkt draus hervor - die 11 des Spieltags

0Die 11 des Spieltags (8)

Die 11 des Spieltags (8)

Werder Schämen

Die Bremer tragen sich ins Geschichtsbuch ein, Xabi Alonso macht den Ronaldinho und Ilkay Gündogan feiert sein Comeback. Hat mal wieder nichts zu feiern: unsere 11 des Spieltags

0Bayern-Werder im 11FREUNDE-Liveticker

Bayern-Werder im 11FREUNDE-Liveticker

In Dutt und Asche

Werder Bremen wähnte sich offenbar auf Mannschaftsfahrt ins Münchner Wachsfigurenkabinett. »Die sehen ja aus wie echt!«, staunte Kapitän Fritz. Und das waren sie leider tatsächlich. Wie auch das Resultat: 0:6. Wie Wachs in Neuers Händen: der Ticker.

0Die 11 des Spieltags (7)

Die 11 des Spieltags (7)

Verstehen Sie Spaß?

Arjen Robben veräppelt halb Hannover, Köln lässt den Kettenhund von der Leine und in Hamburg googelt Uli Stein den Weg nach Canossa. Hätte früher nichtmal das Ballnetz getragen - unsere 11 des Spieltags

0Meine Lieblingself (10)

Meine Lieblingself (10)

Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich Klasnic

Lieblingself? Während andere Superprofis aus unterschiedlichen Raum-Zeit-Kontinuen zu grotesken Fantasiemannschaften zusammenwürfeln, bleibt Dirk Gieselmann realistisch: Er nominiert die komplette Werder-Elf aus dem Meisterjahr 2004. Einfallslos? Ja! Aber geil.

Seiten