3. Bundesliga - Energie Cottbus

0Wer steigt ab, wer nicht?

Wer steigt ab, wer nicht?

Peng! Du bist tot!

Borussia Mönchengladbach hat sich als FC Bayern verkleidet, derweil verliert Eintracht Frankfurt 0:5 im eigenen Stadion. Was ist bloß im Keller los? Wir prüfen die Abstiegskandidaten – und sagen, wen es am Ende wirklich erwischt.
0Timo Rost im Interview

Timo Rost im Interview

»Wir sind das gallische Dorf«

Timo Rost spielt nun schon seit sieben Jahren bei Energie Cottbus. Der Mannschaftskapitän spricht im Interview über das Erfolgsgeheimnis des Klubs, die Eskapaden in der Hinrunde und die Laktatwerte von Tomislav Piplica.
0Youssef Mokhtari will kein Gehalt

Youssef Mokhtari will kein Gehalt

Zocken in Frankfurt

Frankfurt. Wo die Wolkenkratzer zittern und die Bankenkrise Deutschland am härtesten trifft, will der Fußball-Nationalspieler Youssef Mokhtari beim Zweitligisten FSV für umsonst kicken. Ein Vorbild für Manager?
0Katerstimmung in der Lausitz

Katerstimmung in der Lausitz

The party is over

Vor einem Jahr trat Bojan Prasnikar seinen Job als Cheftrainer von Energie Cottbus an – und schaffte sensationell den Klassenerhalt. Noch hängen ihm die Luftschlangen im Haar – doch die Party dürfte vorbei sein.
02. Runde DFB-Pokal

2. Runde DFB-Pokal

Die Elfmetertreter

Mit Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach, dem 1. FC Köln und Hannover 96 haben vier Teams aus dem Oberhaus das Achtelfinale verpasst. Wirklich kurioses in Cottbus: Die Lausitzer gewinnen mit drei Toren nach Strafstößen.
0Warum Cottbus kaum Fans hat

Warum Cottbus kaum Fans hat

Energie sparen

Kein ostdeutscher Fußballverein behauptet sich erfolgreicher in der Bundesliga als Energie Cottbus. Dennoch finden die Lausitzer keine Akzeptanz als Freibeuter des Ostens. Woran kann das das bloß liegen?
0Die Bundesliga am Samstag

Die Bundesliga am Samstag

Thomas Schaaf mit Händchen

Werder Bremen hat Platz zwei immer fester im Visier: Während die Norddeutschen gegen Cottbus 2:0 siegten, kam Schalke nur zu einem Unentschieden. Stuttgart und der HSV sind den Gelsenkirchenern nun wieder auf den Fersen.
0

Bundesligisten erobern China

Doltmund vol, noch ein Tol!

Paul Breitners Flirt mit Mao ist nicht mehr die einzige Verbindung der Bundesliga nach China. Nach Abpfiff der letzten Hinrunden-Partien flogen der BVB, Energie Cottbus und Arminia Bielefeld ins Reich der Mitte, um dort für sich zu werben.
0

Steffen Heidrich im Interview

„Wir sind keine Träumer“

Steffen Heidrich hat als Manager von Energie Cottbus einen undankbaren Job: Er muss aus fast nichts möglichst viel machen, und wenn ihm das nicht gelingt, stirbt eine Region. Und dann war da auch noch dieser Trainer, der zuviel wollte...
0

11FREUNDE-Tagesform

Draußen vor der Tür

Einst zog Lothar Matthäus aus, um ein guter Trainer zu werden, tingelte über den Kontinent und würde nur zu gern hierzulande sein Wissen vermitteln. Nun lasst ihn doch endlich rein ... Energie und Ailton haben derweil andere Sorgen.
0

Petrik Sander im Portrait

„Ich hab’ eben meine Linie“

Petrik Sander geht nicht zum ersten Mal. Seine konsequente Art kostete ihn schon einmal als Spieler den Job bei Energie Cottbus. Damals wechselte der Quedlinburger lieber in die Bezirksklasse, als sich von Vereinsoberen diktieren zu lassen.
0

Michael Thurk im Interview

„Der Zug ist abgefahren“

Die Eintracht ist furios in die Saison gestartet. Michael Thurk jedoch stand nur zweimal in der Startelf. Eine bittere Erfahrung für jemanden, der immer brennt – und vor nicht allzu langer Zeit noch auf einen Anruf von Jogi Löw wartete.
0

Energies Superlativ

Die billigsten Transfers

Wenn Energie Cottbus neue Spieler kauft, gibt es nur zwei Kriterien: Möglichst unbekannt und preiswert müssen sie sein. Doch nach dem frühen Klassenerhalt stiegen die Erwartungen – und die Transferpolitik wird zum Vabanque-Spiel.

Seiten