Regionalligen - 1. FC Saarbrücken

0Zum Tod von Wolfram Wuttke

Zum Tod von Wolfram Wuttke

Das verrenkte Genie

Wolfram Wuttke wurde nur 53 Jahre alt. Kritiker behaupteten stets, er hätte mehr aus seiner Karriere machen können. Er selber war eigentlich ganz zufrieden. Erinnerungen an ein Interview im Winter 2012.

0Meine Lieblingsfrisur: Michael Nushöhr

Meine Lieblingsfrisur: Michael Nushöhr

Die Kante

In unserer Serie »Meine Lieblingsfrisur« erinnert Christoph Biermann heute an Michael Nushöhr. Doch nicht allein das Haar des Innenverteidigers faszinierte den Kollegen, vor allem das Gesamtkunstwerk Nushöhr lässt ihn ins Schwärmen geraten.

0Nach Werders erneutem Pokal-Aus

Nach Werders erneutem Pokal-Aus

Dreimal ist Bremen schlecht

Die Niederlage von Werder Bremen in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den Drittligisten aus Saarbrücken tut dem Werder-Anhang doppelt weh. Nicht nur die peinliche Pleite an sich schmerzt – mit dem negativen Pokal-Triple ist auch ein Mythos zerstört.

0Schalkes erstes Fußballinternat

Schalkes erstes Fußballinternat

Café Gelsenkirchen

1972 war das visionär – ein Nachwuchsinternat für die Schalke-Profis von morgen. Die revolutionäre Idee sorgte für erfolgreiche Profikarrieren und ungewollte Vaterschaften. In unserer Bundesliga-Jubiläumsausgabe begab sich Christoph Biermann auf die Spuren der einstigen Knappen.

010 Dinge über Wolfram Wuttke

10 Dinge über Wolfram Wuttke

»Scheiß dir nicht in die Hose«

Genie oder Spalter. Kleiner König oder Parasit. Kaum ein Spieler polarisierte in den Achtzigern so wie Wolfram Wuttke. In unserer neuen Ausgabe findet ihr das große Karriere-Interview mit ihm. Ergänzend auf 11freunde.de: Zehn Dinge über Wolfram Wuttke.

Seiten