0
0

Der letzte Transfertag im Ticker

Wake me up before you Die-go!

Ein letztes Mal dreht sich heute das Transferkarussell, das bedeutet: Schmierige Gerüchte, unsinnige Paniktransfers und geplünderte Festgeldkonten - verfällt wieder einmal in Aktionismus: Der Transferticker.

18:02 Uhr

Tja, 18 Uhr, Transferphase vorbei. Mann, das war wirklich ein Koitus Interruptus von einem letzten Transfertag. Überraschungen - Fehlanzeige. Sensationstransfers - Nein. Verlegenheitskäufe von Spielern, die wir nicht kennen - Jede Menge. Außer Holtby und Diego war wirklich erstaunlich wenig los, was wahrscheinlich an der bedenklich niedrigen Müller-und-Magath-Quote in deutschen Bundesligaklub-Managements liegt. Bevor wir jetzt auf so Pseudo-Gerüchte wie »Marcel Kunstmann zu SC Verl« eingehen, mit dem uns »transfermarkt.de« verspottet, gehen wir lieber auf die Transferticker-Abschlussparty in der Großraumdisse unseres Vertrauens. Die ersten beiden Kollegen sind schon da. In diesem Sinne: Party on...

17:50 Uhr

So, liebe Manager der Welt, noch zehn Minuten. Jetzt nochmal Gas geben, die Ziellinie ist in Sicht:

17:39 Uhr

Hätten nie gedacht, dass wir das mal sagen würden, aber Felix Magath fehlt uns. Der würde jetzt irgendwas Verrücktes machen. Ali Karimi holen. Den Managerkollegen das Trinkwasser rationieren. Julian Draxler mit Medizinbällen unter den Armen nach London joggen lassen. So Sachen eben...

17:33 Uhr

Wenn der letzte Transfertag krank macht: Krebs zu Osnabrück.

17:25 Uhr

Also doch nicht Julian Draxler zu Arsenal, sondern Kim Källström. Der Julian Draxler des kleinen Mannes, sozusagen. Muss ja auch nicht immer die A-Lösung sein. Manchmal reicht ja auch die Z-Lösung.

17:21 Uhr

Oha, Mangala geht wohl doch nicht für 46 Mille zu Manchester City. Offizielles Statement der City-Verantwortlichen: » Zu billig«

17:18 Uhr

Der vorherige Beitrag unserer Praktikantin im Bereich Literatur und Lebensweisheiten, Julia E., hat übrigens spontan unser Leben verändert. Wir wollen uns jetzt das Lesen abgewöhnen.

17:12 Uhr

Eines Tages, Baby, werden wir alt sein und an all die Transfers denken, die heute nicht getätigt wurde, werden unseren Kindern, Baby, von diesem lausigen Fips-Asmussen-Flachwitz einer Transferliste erzählen und auf den höchsten Dächern der Stadt ernsthaft ans Runterspringen denken, wenn auch nur eine einzige Fußball-Seite noch einmal die »News« bringt, dass Mounir Chaftar zu Saarbrücken geht. Baby.

17:06 Uhr

Aus unserer beliebten Rubrik: »Fußballer, die aussehen, als würden sie dir am Autoscooter grundlos die Kauleiste polieren«: Kostas Mitroglu wechselt zu Fulham.

17:04 Uhr

Was Andreas Müller wohl gerade macht? Ob er die verbleibenden Minuten des Transferfensters runterzählt und ständig von vorne beginnen muss?

16:56 Uhr

So, eine knappe Stunde noch. Kurze Mayo-Pause, dann gehts nochmal richtig rund...

16:35 Uhr

So, nun ist's amtlich: Diego geht zu Atletico. Für schmale 1,5 Millionen Euro. Dafür kann man in Wolfsburg gerade mal die Glühbirnen austauschen. Wer hat den Wolfsburgern eigentlich Betriebswirtschaft beigebracht? Mike Tyson? Tanja Schuhmann? Eike Immel?

16:25 Uhr

Haben wir eigentlich schon darüber geredet, dass Manchester City für einen uns völlig unbekannten Spieler namens Eliaquim Mangala 46 Millionen Euro auf den Tisch legen will? Da schüttelt selbst die Führungsriege bei VW betroffen den Kopf. Die spinnen, die Citizens. Bei City verdient wahrscheinlich selbst der Typ, der die Urinsteine in den Pinkelrinnen austauscht, mehr als ein durchschnittlicher Bundesligaspieler.

16:17 Uhr

Was Andreas Müller jetzt wohl macht? Ob er zuhause am Rechner sitzt und »Bundesliga Manager Hattrick« abstürzen lässt? 

16:13 Uhr

Oha, da haut er aber einen raus, der Basler-Mario. Bei Twitter schreibt der Altmeister der Lauffaulheit und Kneipenschubsereien: »tanja schuhmann ist bei »Ich bin ein Star...« auch so etwas wie der HSV - alt, unlustig, nicht mehr zu retten.« An der Syntax müsste man noch ein wenig arbeiten, ansonsten ist das ähnlich direkt wie einst seine Ecken. Wir hätten hier noch ein Plätzchen am Ticker frei, lieber Super-Mario...

15:59 Uhr

Aber dann: Andreas Beck in Verhandlungen mit Zenit St. Petersburg. Verlässt Hoffenheims Käptn die ruhmreiche TSG mitten im Abstiegskampf? Die Hoffenheimer Fans sind außer sich, alle drei haben sich bereits vor der Geschätsstelle zum Protestieren versammelt.

15:57 Uhr

Hier eine Liste mit Dingen, die spannender sind als der letzte Transfertag: Die Deutsche Meisterschaft im Voltigieren. Die 1429 Folge »GZSZ«. Die Discografie von Michael Wendler auf der Suche nach versteckten Botschaften rückwärts anhören. Ein Gespräch mit Maddin Schneider übers Schlafen. Der Lokalteil des »Buxtehuder Tagblatts« von 1958. Eine Stunde lang die Wand angucken. Weiter Vorschläge bitte an gähnschnarch@andreasmüllerwobistdujetzt?.de. Danke

15:43 Uhr

Schon vor einigen Tagen wurde ja der Vertrag zwischen Tim Wiese und der TSG Hoffenheim aufgelöst. Nun hat sich Mäzen Dietmar Hopp zu Wort gemeldet. Es tue ihm unendlich Leid, so Hopp. Tim Wiese sei ein herzensguter Mensch, so der joviale Fußballverrückte aus dem Kraichgau weiter. Gerüchten zufolge hat ein treu ergebener Hausmeister bereits eine Schallkanone vor dem Haus der Wieses aufgestellt, die rund um die Uhr »Sorry seems to be the hardest word« spielt. Ergreifend.

15:34 Uhr

Hat die Welt je einen unspektakuläreren letzten Transfertag gesehen? Die Transferliste so spannend zu lesen wie das Telefonbuch von Oer-Erkenschwick, die Namen in den Transspalten der Kollegen lesen sich wie die Alte Herren 2 vom 1 FC Völligbedeutungslosenhausen. »Buchtmann, Jatta, Wegkamp« , spottet der »kicker« und höhnt ein »Rot-Weiß Erfurt, MSV Duisburg und Stuttgarter Kickers« hinterher.  Traurig. Warum nicht Wegmann,Jay-Jay und Bergkamp, liebe Transferwelt? Warum muss es die kleine Lösung sein?

15:06 Uhr

So, puh, wir liegen noch mit chronischer Übermettung auf der Couch, da zündet Atletico den Transferknaller und holt wohl Wolfsburgs Diego nach Madrid. Den zu erwartenden Transfererlös will der VfL, im Einklang mit den Financial-Fairplay-Statuten, in  Romelu Lukaku, Radamel Falcao, Edinson Cavani, Marco Reus und Manuel Neuer investieren.

14:42 Uhr

So, Freunde, Mittagszeit. Unser Fleischer hat schon angerufen und gefragt, ob alles ok ist. Heute sei schließlich Freitag, da gibt's immer Was-mag-das-sein-Mettigel in der Größe eines Fiat Panda, das würden wir uns doch sonst nicht entgehen lassen und er wisse auch nicht, wie lange er die Waschbären noch aus dem Laden fernhalten könne.  Also los. Für die Pause lassen wir euch ein Video von unserem Fleischer da, wie er sämtliche Geschmacksverstärker des Mettigels vorliest. Guten Hunger.

14:03 Uhr

Lewis Holtby ist jetzt übrigens offiziell in Fulham vorgestellt worden. Eine Rückkehr nach Deutschland, so sein Berater, habe sich übrigens zerschlagen, »aufgrund von Umständen, die wir nicht beeinflussen konnten.« Soso, Umstände also. Ob es noch ein bisschen nebliger geht? »Lewis geht nicht nach Deutschland, aus Gründen.«, oder »Lewis geht nicht nach Deutschland, weil das geht euch gar nix an.« vielleicht?   

13:58 Uhr

Vielleicht nicht die Ober-Sensationsnachricht aber Eintracht Frankfurt wechselt zur kommenden Saison den Ausrüster und läuft demnächst mit Nike statt Jako auf. Auch wir haben übrigens einen neuen Ausrüster und werden ab sofort nicht mehr von Enrico Mori sondern von Lacoste ausgestattet. Hier ein erstes Pressefoto mit einem glücklichen Kollegen auf der gemütlichen Redaktionscouch:

13:41 Uhr

Nach exklusiven 11FREUNDE-Informationen neben Van Bommel auch beim HSV auf der Liste: Patrick Kluivert, Johan Neeskens, Marcel Witeczeck, Lumpi Spörl, Roy Präger, Jacek Dembinski, Benjamin Lauth und Marcel Ketelaer. Für die Führungsriege im Gespräch sind Andreas Müller, Felix Magath, Karl Dall, der Erklärbär aus der Wochenshow, der Spee-Fuchs, Fips Asmussen, Gina-Lisa Lohfink, Boris Becker und Heino. Wir bleiben dran.

13:24 Uhr

Was wohl Andreas Müller gerade macht? Ob er seinen Goldschmuck einschmilzt und damit die Geranien gießt?

13:18 Uhr

Echte Liebe gibt es übrigens auch in München, nicht nur in Dortmund. Dort verkündete Pep Guaridola, dass er mit Matthias Sammer sehr glücklich sei, ihn brauche und keinen anderen haben wolle. Schnüff. Wie romantisch. In unserer Vorstellung kniet Sammer gerade vor Guardiola, schreit ihm ein speicheliges »Eternal Flame« ins Gesicht und nagt die Dornen von einer roten Rose.

13:02 Uhr

Tja, nix ist's mit Ailton, denn der Neuzugang beim SV Werder ist das vielversprechendste Talent aus dem hoffnungsvollen polnischen 84-er Jahrgang: Ludovic Obraniak. Der französisch-polnische Spielmacher kommt für zwei Millionen aus Bordeaux und soll den Bremern gemeinsam mit Finn Bartels beim Projekt Wiederaufstieg 2015 helfen.

12:50 Uhr

Die Transferliste der DFL ist übrigens raus. Liest sich wie eine Aufstellung des Teams 2006, wenn es das Team 2006 2008 noch gegeben hätte. Maximilian Nicu, Mathias Abel, Patrick Milchraum, Sebastian Tyrala. Was machen eigentlich Thomas Riedl, Thomas Brdaric und Christian Rahn so?

12:44 Uhr

Nochmal ein kleiner Exkurs in die Amateur-Gerüchteküche: Christian Pospischil wird mit dem FC Carl-Zeiss Jena in Verbindung gebracht. Klingt nach einer Mischung aus Posipal und Priklopil. Ob Jena so aus dem Keller kom...oh, Moment, der Presserat ist am Telefon und will mich sprechen.

12:35 Uhr

Wie man es richtig macht, zeigt wieder mal der Club aus Nürnberg. Nein, nicht weil man sich traurige, hässliche Bärte abrasiert. Also, doch auch. Aber in diesem Fall, weil man in aller Stille einen talentierten, zwanzigjährigen Spanier holt, nämlich José Campana. Sagt zumindest der Bild-Twitteracount. Und mal ehrlich: Wann hat uns das Internet je belogen? Oder die Bild?

12:18 Uhr

Gänzlich ausschließen können wir den Transfer allerdings auch nicht, denn: Eichin!

12:16 Uhr

Oha, um 13:30 Uhr hat der SV Werder zur Pressekonferenz geladen, um einen Neuzugang vorzustellen. Wir zünden direkt eine Kerze mit Feijoada-Duft in unserem Ailton-Schrein an. Eher unwahrscheinlich, wissen wir. Aber man wird ja wohl noch träumen dürfen.

12:11 Uhr

Was Andreas Müller jetzt wohl macht? Ob er mit Felix Magath vor einer Sparkasse steht und Bausparer anpöbelt?

12:05 Uhr

Laut Arsène Wenger kommt der Wechsel von Julian Draxler zu Arsenal in diesem Winter übrigens nicht zustande. Wenger ist wohl nicht gewillt, die geforderten 45 Millionen Euro für Draxler auf den Tisch zu legen. Vielleicht sollte er sich diese Vorlage hier nochmal genau ansehen und umdenken, denn nach ersten Schätzungen des 11FREUNDE-Mathematik-Leistungskurses lässt dieser Assist den Martkwert Draxlers auf stolze einhundert Brasilionen anwachsen.

11:45 Uhr

Dimitar Berbatov müsste man sein. Der Claudio Pizarro der Premier League schiebt weiter eine gaaaaaanz ruhige Kugel und wechselt wohl von Fulham nach Monaco. Sonne, Strand, bisschen kicken, geiler Steuersatz - wir wollen Dimitar Berbatow hiermit zum Weltspaßfußballer 2014 vorschlagen.

11:31 Uhr

Leute, das wäre ein Transfer ganz nach unserem Geschmack. HSV-Trainer Van Marwijk kommt mit der nächsten Jahrhundert-Idee um die Ecke und sagt: »Ich denke auch über Van Bommel nach.« Van Bommel zurück in der Bundesliga. Wär. Das. Geil. Problem dabei: Der laufende Bodycheck ist seit acht Monaten raus aus dem Profi-Geschäft. Aber vielleicht hat er sich ja fitgehalten und auf holländischen Provinz-Bolzplätzen amateurige Familienväter in die Berufsunfähigkeit gegrätscht. Oder im heimischen Garten die Fichten aus dem Boden getreten. Wir würden uns auf jeden Fall freuen. Und haben schonmal ein Bewerbungsvideo von Van Bommel an den HSV weitergeleitet:

11:19 Uhr

Nochmal ins malerische Lotte: Auch der Wechsel von Kevin Feiersinger ist gescheitert. Feiersinger will lieber den Friseur- und Beautysalon seines Onkels Wolfgang übernehmen.

11:14 Uhr

Wenn sich die Millionarios in den Logen der Topclubs noch zurückhalten, werfen wir eben einen Blick in die Amateur-Gerüchteküche von »transfermarkt.de«. Da erfahren wir, dass der Wechsel von Roman Prokoph zu Lotte doch nicht zustande kommen wird. Aus finanzieller Sicht ist das eine kluge Entscheidung des Stürmers, im strukturschwachen Lotte ist das durchschnittliche Prokoph-Einkommen deutlich niedriger. 

11:00 Uhr

Tja, wann schlägt wohl der erste Transferhammer ein? Unser Tipp: gleich

10:48 Uhr

Was Andreas Müller wohl gerade macht? Ob er wohl gerade mit 500 Euro in den Supermarkt geht und mit sieben südamerikanischen Gurken aber ohne Rückgeld wieder herauskommt?

10:46 Uhr

Wer übrigens wissen möchte, wie so ein hektischer letzter Transfertag funktioniert, sollte das Interview mit Transfermarkt-Legende und Festgeldkonto-Lichtgestalt Andreas Müller lesen. In der »Bild« äußert sich der Meister des Fantasietransfers in Sachen Spielerverpflichtung und Transferkarussell. Für alle, die keinen Zugriff auf »Bild Plus« haben, fassen wir Müllers Erfolgsrezept mal zusammen: 1) aus unerfindlichen Gründen irgendwo angestellt werden. 2) Panik verbreiten. 3) Für erstaunlich viel Kohle völlig unbekannte und der sportlichen Situation unpassende Spieler holen. 4) Optional einen Nationaltorhüter demontieren. 5) Noch mehr unbekannte Nicht-Verrstärkungen verpflichten. 6) Entlassen werden. Glückwunsch, Sie sind jetzt Bundesliga-Manager.

10:30 Uhr

Gute Neuigkeiten auch für alle Hertha-Fans. Laut »spox« überlegt ein noch unbekannter Investor, 40 Millionen Euro in die Hertha zu investieren. Sollte das stimmen, wären nach Abbau der Schulden stolze 500.000 Euro für Transfers frei.

10:27 Uhr

Oha, Schunkelstimmung in der Redaktion, wir haben unsere Transfer-Deadline-Hymne gefunden. Und jetzt alle:

10:15 Uhr

Aus unserer beliebten Rubrik: »Fußballerkarrieren, die verlaufen wie der Preis von Schokoweihnachtsmännern nach Weihnachten«: Lewis Holtby wechselt wohl zu Fulham. Glückwunsch.

10:04 Uhr

Und der nächste Transfer: Matthieu Dellpierre wechselt zum FC Utrecht. »Man hat mir in Hoffenheim großes Utrecht angetan«, so der Verteidiger bitter. Traurig...

09:55 Uhr

Und Zack, der erste Transfer: Srdjan Lakic wechselt von Frankfurt zurück nach Lautern. Das gibt der Stürmer selbst via Facebook bekannt: »Geschätze Fans, jetzt steht es fest, dass ich nach Kaiserslautern wechsle.« Eine außerordenlich höfliche Anrede. Oder schätzt er einfach, dass er Fans hat. So als hypothetische Annahme? Ist ja bei seinen Leistungen in der Vergangenheit keinesfalls gesagt...

09:39 Uhr

Wobei Westermann sich wirklich mal rasieren könnte....

09:38 Uhr

Tja, da sitzt man Freitag morgens arglos vor dem Laptop, ist innerlich schon auf dem Weg in die innere Großraumdisko und dann das: »Rasiert van Marwijk Westermann und Jansen?«  erotet die »Bild«? Unschöner Gedanke. Bin gleich wieder da, muss mir nur eben mit Rasierschaum die inneren Bilder von der Netzhaut ätzen.

09:33 Uhr

Wir wollen euch auch nicht unnötig auf die Folter spannen. Der Transfer, über den ganz Fußballdeutschland seit Wochen redet, der die Redaktion die Luft anhalten ließ, der tausende, ach, Millionen von Fans beschäftigte, nach endlosen Wendungen und monatelangem Gepoker ist der Sensationstransfer endlich durch, die Bestätigung raus: Vujadin Savic geht zu Bielefeld. Also doch.

09:27 Uhr

So, Freunde. Heute ist der letzte Transfertag, der absolut schönste Tag des Jahres. Oder wie wir es nennen: Super-Weihnachten. Wer war brav und bekommt Geschenke? Und wer bekommt die Rute bzw. den Lell? Wir gucken heute ganz genau hin und haben eine ganze speckige Sporttasche voller Flachwitze dabei, also haltet euch die Nasenpflaster fest und zieht die Stutzen übers Knie, es geht los.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!