Transfers
0
0
Gerüchte

Der 11FREUNDE-Transferticker (4)

Kirchhoff auf Schalke?

Schmierige Halbwahrheiten, windige Gerüchte und dumme Paniktransfers: Der 11FREUNDE-Transferticker versorgt euch mit sämtlichen News des Transferfensters. Und noch viel mehr.

17 Uhr



Puh. Welch stressiger Transfertag. Gut, dass wir heute morgen noch eine VHS-Kassette wiedergefunden haben, die wir uns heute Abend mal reinpfeifen werden. Aber seht selbst...
 


(P.S.: Das letzte Drittel ist scorsese-like!!)

16:57 Uhr



Bei den Hany herbeigezogen: Mukhtar in die Bundesliga?

16:45 Uhr



Klauseln haben in der Fußballfachwelt ja alle Disney-Filme für redundant erklärt. Fantasie ist schließlich ausreichend vorhanden. So auch beim Berater von Andrea Belotti, der Arsenals Angebot von 75 Millionen wie folgt kommentierte: »Millionen Euro sind nicht genug. Seine Klausel verlangt 100 Millionen Euro. Das ist alles, was ich im Moment sagen kann.« Wir antworten mal mit Simba: »Ich lach' dir ins Gesicht. Ha ha ha ha!«

16:36 Uhr



Kurz vor Feierabend treiben wir den Ruhepuls nochmal nach oben: Wird Christoph Monschein etwa Admira Wacker Mödling verlassen und sich den Würzburger Kickers anschließen? Es ist so spannend, wie es sich liest.

16:25 Uhr



Der AC Mailand hat einen neuen dritten Torwart. In wenigen Wochen wollen die Italiener mannschaftsintern auch wieder den Zivildienst einführen. 

16:06 Uhr



Mit einem Handicap von +10 wechselt Andy Polo von Millonarios FC zum mexikanischen Stall von Monarcas Morelia. 

15:58 Uhr



Manchmal bekommen wir Zuschriften, dass wir zwischen all den Gags und schlechten Sprüchen die harten Fakten vergessen würden. Deshalb: 

- Carl Medjani von CD Leganes zu Trabzonspor
- Salvatore Molina von US Avellino zu Atalanta Bergamo
- Lorenzo Burnet von Slovan Bratislava zu NEC Nijmegen. 

P.S.: Überlegt demnächst nochmal, bevor ihr uns schreibt.

15:45 Uhr



Zwar ist an dem Gerücht um eine Per-Mertesacker-Leihe gar nichts dran, aber Frank Baumann weiß auch damit umzugehen - und dementiert ein Interesse von Werder Bremen. Stark, weitermachen!

15:33 Uhr



Damit hatten wir heute nicht mehr gerechnet: Nikolai Masitsev wechselt vom estnischen Meister FCI Tallinn zu Nomme Kalju FC.

15:20 Uhr



Der Hamburger SV sucht nach der Entlassung von Emir Spahic nach einem fähigen Innenverteidiger und ist bei Kyriakos Papadopoulos fündig geworden. Der Grieche sitzt bei RB Leipzig zurzeit nur auf der Bank und würde im Sommer zu Bayer Leverkusen zurückkehren. Er überlege sich ernsthaft für einen Wechsel zu entscheiden. 

Was für den HSV spricht: 
- Arbeitplatz in spannender Atmosphäre
- attraktive Bezahlung
- Gesundheitsförderung (auch im Alter)
- Dienstwagen

Was gegen den HSV spricht: 

- der HSV.

15:11 Uhr



Manu García wechselte vor zwei Jahren zu Manchester City und ist seitdem schon zweimal verliehen worden. Jetzt packt der 19-jährige Spanier abermals die Taschen und geht für eine Weile zu NAC Breda. Seine Statistik nach zwei Jahren für Manchester? Nun gut... 

14:59 Uhr



Aus dem Archiv: Danke Merkel.

14:49 Uhr



Und auch Per Mertesacker soll nach langer Verletzung nicht verliehen werden. Schade, hatten doch bereits die Atlanta Hawks und die Denver Nuggets Interesse am Deutschen bekundet. 

14:44 Uhr



»Hakan wird im Winter nicht wechseln«, betont Calhanoglus Berater. Die HSV-Fans reagierten mit Pfiffen.

13:45 Uhr



Freunde, seid uns nicht böse, wir machen kurz Pause. Unser Chef hielt es für eine tolle Idee, wenn wir fortan für unser Mittagessen bei ihm vortanzen. Und wie sollen wir es sagen.. Es sieht nach einer Rosenkohlwoche für uns aus.

13:33 Uhr



Quizfrage: Welches Adjektiv für den heutigen Transfermarkttag suchen wir? Schickt eure Antwort an kistenschleppen@11freunde.de 

13:22 Uhr



Beim SV Werder Bremen herrscht derweil »SALE«, weil der Verein einfach zu viele Spieler hat. Frank Baumann - ganz Diplomat - nennt das: »Wir haben ein Überangebot auf einigen Positionen«. Winterschlussverkauf, wie man früher sagte. Was mich zu einer kleinen Anekdote führt. Als ich als Steppke meinen Onkel einst in Bochum besuchte, prangerte vor jedem Schild in der Einkaufspassage: »SSV«. Ich traute meinen Augen kaum. War die Bundesliga nicht noch in der Sommerpause? Und es dauerte lange bis ich verstand: Nein, der SSV Ulm war nicht in der Stadt.

13:08 Uhr



Immerhin wechselt Dino Arslanagic für moderate 1,5 Millionen Euro von Standard Lüttich zu Royal Mouscron. Der Mann blickt auf stolze 73 Minuten in der ersten belgischen Liga zurück. Da scheint die Ablösesumme mehr als berechtigt.

12:57 Uhr



Viktor Skripnik ist ein ganz heißer Trainerposten angeboten worden: Das Amt bei der weißrussischen Nationalmannschaft. Die hat sich bereits von den WM-Träumen verabschiedet und spielt also frühestens 2019 wieder eine echte Rolle. Das kannst du nicht ablehnen.

12:46 Uhr



Auch wir finden: Der Heidenauer SV hat sich in den vergangenen Monaten prächtig entwickelt. 

12:32 Uhr



Nach dem Verkauf von Yunus Malli hat der FSV Mainz latente Personalsorgen. Jhon Cordoba ist rotgesperrt, Emil Berggreen fällt mit einem Kreuzbandriss aus und Yoshinori Muto robbt sich zurzeit noch an den Kader ran. Auch Ersatztorhüter Gianluca Curci steht vor einem Wechsel zu den Bristol Rovers. Wir blicken zusammen mit Martin Schmidt in die Mainzer Kabine...

via GIPHY

12:24 Uhr



Die Spielergewerkschaft schaltet sich ein und fordert mindestens sechs Wochen Urlaub für jeden Bundesligaspieler. Über Mindestlohn und bezahlte Vaterschaftszeit soll erst anschließend diskutiert werden.

12:24 Uhr



Die Spielergewerkschaft schaltet sich ein und fordert mindestens sechs Wochen Urlaub für jeden Bundesligaspieler. Über Mindestlohn und bezahlte Vaterschaftszeit soll erst anschließend diskutiert werden.

12:15 Uhr



Ermin Bicakcic äußert sich zur Lage in Hoffenheim und sagt: »Ich habe nicht unterschrieben, um nur zuzuschauen.« - Also Praktikanten, holt mal 'nen neuen Kaffee.

12:03 Uhr

 

»FC Bayern holt Trio«, titelt goal.com. Giovane Elber, Hasan Salihamidzic und Bixente Lizerazu werden zu Markenbotschaftern des Vereins ernannt. Was uns zu der Frage führt: Wie geht es eigentlich Sven Scheuer?

11:50 Uhr

 

Trotz massiver Proteste der Kölner Köbes-Innung: Risse, Lehmann und Sörensen werden Alt beim FC.

11:42 Uhr

 

Donald Trump gefällt das.

11:31 Uhr

 

Steht ihnen: Schick im Probetraining bei Hansa Rostock.

11:25 Uhr

 

Kurze Zwischenfrage.. Was meint ihr: Machen?

11:19 Uhr

 

»Roger zieht es im Sommer nach Brasilien«, sagt der Kicker. Malle hätte auch gereicht, sagen wir.

11:13 Uhr

 

Marvin Duksch schließt sich leihweise Holstein Kiel an. Der Schiedsrichterverband tagt noch zum neuen Trikotdesign.

11:05 Uhr

 

Hier ein (vorläufiges) Filmplakat...

10:55 Uhr

 

Haltet die Taschentücher bereit, es wird emotional. Jose Mourinho hat sich zum Wechsel seines Schützlings Morgan Schneiderlin geäußert: »Ich bin traurig und glücklich. Ich bin traurig, weil ich ihn mag und er in einer langen Saison eine Option für uns sein könnte. Ich bin glücklich, weil es das ist, was er will.« Wir haben mitgeschrieben. Nicholas Sparks auch. Mist.

10:44 Uhr

 

Sorry, wir mussten gerade mit kindlicher Begeisterung ein kleines Tool ausprobieren. Immerhin nimmt sich die höchste Stelle jetzt dem Transferwahnsinn an. 


(via http://www.faketrumptweet.com)

10:32 Uhr

 

Die Wechselwahrscheinlichkeit von Thanos Petsos zum SK Sturm Graz hat sich auf 31 Prozent verringert. Und auch wir können dazu nur sagen: Lasst's besser bleiben, Buam.

10:27 Uhr

 

Neven Subotic wechselt wohl nicht zum Hamburger SV. Nun gut, der Mann hat auch so schon viel durchgemacht. 

10:21 Uhr

 

Derweil soll sich Dayot Upamecano schon mit RB Leipzig einig sein. Sollte es Ralf Rangnick, - dieser Teufelskerl, dieser Husar, dieser Managerfuxx - wirklich gelungen sein einen 18-Jährigen vom österreichischen Meister loszueisen? Dann gebührt ihm wirklich jeder Respekt!

10.01 Uhr

 

+++ EIL: Dr. Müller-Wohlfahrt meldet Insolvenz aufgrund einbrechender Auftragslage an. +++*





* An die Anwälte vom Doc: War nur Spaß! Bitte keine Anzeige!! 

09:55 Uhr

 

Ha! Da haben die Kollegen gestern ihren Win2000-Rechner aber zu früh in den Ruhemodus versetzt. Holger Badstuber wechselt zu Schalke 04. Derweil lässt die Schlagzeile »S04 holt verletzungsanfälligen Verteidigerschlaks aus München« resignierte Ruhrpottler auf die Dachkammer steigen und das alte Jan-Kirchhoff-Trikot suchen. 

16:29 Uhr

Und dann noch das: Martin Demichelis löst seinen Vertrag auf, es sei Zeit »für eine neue Erfahrung.« Mh, lasst mal überlegen: 38 Jahre alt, Ex-Weltklasseprofi: Der Mann geht nach China, und die neue Erfahrung wird sein, sich nochmal so richtig die Taschen vollzumachen. Viel Spaß dabei, Martin. Wir fahren jetzt heim auf die Couch, das China das kleinen Mannes. Bis dahin...

15:55 Uhr

Entschuldigt, dass hier gerade so wenig los ist. Wir mussten gerade mit der Polizei wegen unseres Düsseldorf-Korrespondenten kümmern. 

15:33 Uhr

Und so mir nichts, dir nichts verkündet der VfL Wolfsburg eine Kooperation mit Chattanooga. Klingt arg nach Felix Magath anno 2010 und seinem 372sten Transfer, irgendwo aus den Untiefen einer schlechten Liga, den er nur holt, um ihm das Trinkwasser zu rationieren und ihn zwischen Tuncay Sanli und Nicolas Plestan auf die Bank zu setzen, solange er nicht gewillt ist, sich die Oberschenkel mit Frischkäse einzureiben. Oder so. Chattanooga ist aber tatsächlich ein Fußballklub aus den USA, mit dem der VfL nun in Sachen Nachwuchsarbeit usw. kooperiert. Schade. 

15:14 Uhr

Unterdessen versuchen die Schalker, Holger Badstuber noch immer zu einem Wechsel nach Gelsenkirchen zu bewegen. Sieht in etwa so aus: 

14:55 Uhr

Tja, in der Sache hat er ja Recht, aber wenn Kalle Rummenigge die WM kritisiert, weil sie aus »politischen, nicht aus sportlichen Gründen sowie unter erheblichem politischem Druck« zustande kam, dann ist das schon echt bizarr. Wer ist noch gleich Kopf der ECA und hat die Champions League in Grund und Boden reformiert, Aus politischen, nicht aus sportlichen Gründen? Mh? MH? Keine weiteren Fragen.

14:41 Uhr

Erste Post-Mittagspausennachricht: Der 19-jährige Dennis Geiger erhält einen Profivertrag bei der TSG Hoffenheim. Parallel dazu erhält in einem Paralleluniversum der 19-jährige Dennis Fußballer einen Profivertrag als Geiger an der Badischen Philharmonie Sinsheim.

14:30 Uhr

So, zurück aus der Mittagspause. Gemütslage in etwa so:  

13:21 Uhr

Alright, wir machen erstmal Mittag. In einer Kirche, die wir noch bauen müssen. Aus Teig. Und Käse. Und Knoblauch. Fasst euch an den Händen und kommt mit...

13:10 Uhr

Holger Badstuber wird übrigens nicht an Schalke verkauft, höchstens verliehen. Bayern-Boss Rummenigge dazu: »Wir können Holger auch gar nicht verkaufen. 50 Prozent seiner Transferrechte liegen bei der Präparatesammlung des Medizinischen Museums der Uni München. Und ich glaube nicht, dass die ihren besten Spender an eine andere Universität verlieren wollen.«

12:47 Uhr

Expertengespräche in der Redaktion, Teil 162: 

Ich: »Ilja, du als Gladbacher: Was hälst du von dem Grillitsch-Gerücht?«

Behnisch (verschlafen): Was?

Ich: Grillitsch. Gladbach will den holen. 

Behnisch: Wen?

Ich: Grillitsch.

Behnisch: Wer ist das?

Ich: Typ von Werder.

Behnisch: Von wem?

Ich: Werder. Das ist eine Art grüner HSV.

Behnisch: HSV?

Ich: Was? 

Dinkelaker: Ich kündige. 

12:30 Uhr

Schlimm, wie jede Seite, die man für Transfergerüchte aufsuchen muss, mit dem diabolisch grinsenden Gianni Infantino aufmacht. Erinnert mich irgendwie an diese Website, auf der man anderen Leuten Pferdedung als Geschenk schicken konnte. 

12:26 Uhr

Wenn man Paniktransfers in eine Headline pressen könnte, dann wäre es diese hier: »SV Wehen verpflichtet Nothnagel«

12:18 Uhr

Während sich die Fifa-Granden in Zürich gerade zur traditionellen Geldschein-Schlacht im Bernsteinzimmer versammeln, wechselt Martin Ödegaard, das größte nächste große Ding seit Freddie Adu, klammheimlich zum SC Heerenveen. Und wir fragen uns: Was heißt »Ja gut, äh« eigentlich auf Holländisch?

12:00 Uhr

Jut, eh alles egal. Wir machen jetzt mit Transfers weiter. Scheiß auf die WM.

11:47 Uhr

Und, naja, für Sammler hat die Aufstockung ja was Gutes: 

11:40 Uhr

Immerhin: Wenigstens gibt es dann künftig keine popeligen Quali-Spiele mehr. Sind ja eh alle qualifiziert. 

11:36 Uhr

DENKT DENN NIEMAND AN DIE PODCASTER????

11:35 Uhr

Unterdessen erste Stimmen bei Twitter, die auf das wahre Problem einer Aufstockung hinweisen: 

11:32 Uhr

Außerdem: Ein erster Blick auf das erweiterte Teilnehmerfeld. 2026 mit dabei: Südossetien, Osttimor, Abchasien, Brandenburg, die Edeka-Betriebsmannschaft, die SpVgg Altmorschen/Beiseförth/Binsförth, eine Allstar-Mannschaft der Fifa-Premiumpartner, der Schwalm-Eder-Kreis, der Super-Bowl-Sieger 2026, Stefan Raabs Wok-WM-Teilnehmerfeld, Barbara Schöneberger und Gianni Infantinos Fleischmützen-Allstars. Die asiatischen Teams können sich über »Takeshis Castle« qualifizieren, die europäischen über »Schlag den Star«. 

11:06 Uhr

Und der Fifa-Präsident nimmt Stellung: »Wir sind froh über die Aufstockung. Es war uns wichtig, noch mehr Geld einzustreichen und durch fischige Wahlversprechen an die kleinen Nationen unsere Macht aufrechtzuerhalten, damit wir weiterhin Kohle ohne Ende verdienen, während wirklich dringende Themen wie Menschenrechtsverletzungen wie Zwangsarbeiter auf WM-Baustellen oder mafiöse Korruptionsstrukturen weiterhin vernachlässigt werden können. Und jetzt entschuldigen Sie mich bitte: Eine nepalesische Zwangs-Masseusin wartet in meinem Hotelzimmer auf mich, ich bekomme um kurz nach elf meine tägliche Goldstaub-Glatzenmassage. Und ohne die bin ich nur ein halber Mensch.« 

10:56 Uhr

Na gut, schaun wir mal, was Gianni Infantino zum Beschluss zu sagen hat: 

10:56 Uhr

Na gut, schaun wir mal, was Gianni Infantino zum Beschluss zu sagen hat: 

10:51 Uhr

Und nun ist es soweit: Die Fifa hat die Mammut-WM mit 48 Teams beschlossen. Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr in einer anstrengenden Beziehung seid und die desaströse Ex im Nachhinein plötzlich gar nicht mehr so schlimm wirkt?

10:43 Uhr

Puh, auf diesen ganzen Ärger erstmal einen Brandy: Sören Brandy wechselt von Union Berlin zu Arminia Bielefeld. Prost. 

10:38 Uhr

Egal. Alles. WM? Pfff. Infantino? Tsssss. Fifa? Pah. Passiert eh nix in Zürich, außer dem, was da immer passiert: Fette, alte Männer, die des Geldes wegen ihre Seele verkaufen. Dann blast sie halt auf, die scheiß WM, mit 182 Ländern und sieben Monaten Turnierdauer, bis sich den Schwachsinn niemand mehr anguckt und euch euer Elfenbeinturm unter den gierigen Funktionärsärschen wegfault. Gehn wir halt zum Klub um die Ecke, essen ne Bratwurst, trinken ein Bier für 2 Euro und haben einen guten Tag. Und bis dahin wandeln wir den Fifa-Ticker in einen Transferticker um. Weil wir sonst alle samt und sonders zu Asche zerfallen, wenn noch einmal das fleischige, Dr.Evil-artige Antlitzt Giovanni Infantino über den Bildschirm wieselt. 

Wir machen also einen Transferticker aus diesem Fifa-Ticker. Das hast du jetzt davon, Giovanni

10:32 Uhr

Der Song unten ist übrigens ein gutes Beispiel dafür, warum Musikern, die »Pur« als Inspiration haben und CDU wählen, der Zugang zu Instrumenten und Aufnahmeequipment erschwert werden sollte. 

10:30 Uhr

++++EIL++++ Reinhard Grindel ist es gelungen, die WM per Imagesong nach Niedersachsen zu holen. Mitmachen dürfen nur Mittelständische, CDUler und Kinderchöre: Und jetzt alle: KOMM MIT INS ZUKUNFTSLAND.....ES LIEGT IN DEINER HAAAAAAND.....

10:20 Uhr

»Reinhard Grindel war angefressen«, so der Sky-Mann. Wir versuchen gerade mal, uns Reinhard Grindel angefressen vorzustellen. Was macht einer wie er, wenn er angefressen ist? Stutzt er schlecht gelaunt seine Gartenhecke? Wäscht er energisch seinen Passat in der Einfahrt? Schreibt er Falschparker auf? Gehr er zum Bürgeramt und reicht einen Antrag ein, egal auf was? 

10:18 Uhr

Dann diverse Profis und Trainer, die sich feurig gegen die Aufstockung aussprechen. Lahm, Hecking, Schürrle. Nur Martin Schmidt, der alte Spalter, ist anderer Meinung: »Der Fußball gehört der ganzen Welt«, so der Mainzer Trainer, bevor er sich die langen, zotteligen Haare aus dem Gesicht schüttelt und »Rebell Yell« pfeifend auf seine Harley steigt.

10:16 Uhr

Oha, jetzt tatsächlich eine kleine Maz zur Fifa-Wahl. Fun-fact: Immer, wenn Giovanni Infantino ins Bild kommt, sinkt die Raumtemperatur um ein Grad. 

10.05

Liebe Leser, oder: Hallo ihr zwei! Es ist doch so: ich habe in meinem Leben schon schreckliche Dinge gesehen. Adam Sandler, James Blunt. Aber dieser Morgen zwischen Zürich-Schalte und Sky-Sport-News-HD-Ultra-4K-24-Stunden-Sport-Sky-News ist dann doch noch eine Spur härter. 

9.59

Freunde, es ist doch so: Wer nichts weiß, muss alles glauben. Also glaube ich einfach mal, dass sich die Fifa bald mal entscheidet. Und alles so bleibt, wie es war. Und jetzt alle:

9.55

Erster Erkenntnisgewinn des noch jungen Tages: Ich hätte gestern Abend nicht aufhören sollen, zu trinken.

9.52

Endlich wieder eine Live-Schalte nach Zürich, zu Marc-Arme-Sau-Behrenbeck. Fun Fact: Der gute Mann steht mitten im Schweizer Schneetreiben, und schafft es trotz Nachrichtenlage Null mehr Worte zu Boden fallen zu lassen, als neben ihm Schneeflocken herniedergehen. Ähnlich informativ ist nur dieses Video:

9.45

Mainz-Trainer Martin Schmidt findet, der »Fußball gehört der ganzen Welt, also sollten auch alle die Chance bekommen, an einer Weltmeisterschaft teilzunehmen«. Wir werfen einfach mal die Worte WM und Qualifikation in den Raum und spielen das Wartespiel.

9.38

Auch schön: Fifa-Präsident Gianni Infantino hat sich gestern für ein Show-Match mal eben selbst in eine Legenden-Elf geschrieben. Die eigentliche Welten-Ungerechtigkeit daran: Niemand hat ihn umgegrätscht. 

9.31

Und sie tagen weiter, die Granden der Fifa. Über den zukünftigen Modus der Weltmeisterschaft und auch über die wirklich wichtigen Fragen des Lebens: Nimmt man nun die Flasche für 10.000 oder für 11.000 Euro? Sie haben es aber auch wirklich nicht leicht!

9.24

Was sagt eigentlich der Weltfußball zu all dem? Er ist begeistert! Aber ist das angesichts des Wahnsinns, der sich heuer Alltag nennt, wirklich noch überraschend? Nur DFB-Präsident Grindel gibt die Stimme des Anstands und zu Protokoll, er sähe bei allen diskutierten Modellen »erhebliche« Schwächen. Das treibt uns dann doch noch ein Lächeln der Hoffnung ins Gesicht:

9.20

»Sehr wahrscheinlich ist Variante vier«, so Sky-Marc jetzt. Und meint, dass die Gruftis aus dem Fifa-Counsil wohl für 16 Dreiergruppen stimmen werden. Und damit es am Ende der »Gruppenphase« kein Gemauschel gibt, soll es nach jedem Spiel, nach jedem Mal 90 Minuten WM-Wahnsinn ein Elfmeterschießen geben. Und ach ja, wenn ich das richtig verstanden habe, ist Katar ab sofort für das WM-Finale gesetzt.

9.18

Marc Behrenbeck. So heißt der Mann, der gestern bei der Sky-Redaktionskonferenz das kürzeste Streichholz gezogen hat. Steht nun in der Liveschalte vor dem Fifa-Hauptquartier und lässt sich zuschneien. Aber Marc, der alte Haudegen, lässt sich nicht aus der Stimmung kippen, lächelt von Zürich bis Castrop. Vielleicht, weil das, was er seine Frisur nennt, und einem Biberschwanz nach Stromschlag gleicht, schon längst Weltmeister ist.

9.17

Sky fasst in einem Einspielfilm den Status quo zusammen, führt André Schürrle als Kritikaster der Reform ins Land. Der schafft es prompt, das Wort Regeneration in einem Rutsch aufzusagen. Ist doch nicht alles schlecht?

9.11

»Ja, aber, guck mal, was wir hier gerade machen«, so Kollege Dinkelacker, nachdem ich dem gerade im Fernsehen wie eine Prophezeiung des »Uff« auftauchenden Torben Hoffmann Unbill nachgeredet habe. Wo er Recht hat. Also schnell den Blick nach Zürich gewendet, durch das Schlüsselloch in die Gruft des Wahnsinns. 

09:03 Uhr

Aber natürlich gibt es auch Länder, denen die nahende Entscheidung Hoffnung machen dürfte.  

08:55 Uhr

Guten Morgen. Oder muss man sagen: Willkommen in der Hölle? In diesen Minuten trifft sich in Zürich das internationale Gruselkabinett, um den Fußball mit Füßen zu treten. Also im übertragenen Sinne. Und alles, was Sky Sport News HD dazu einfällt? Jerome Boateng zwickt der Brustmuskel. 

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!